Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cytel Wave

TK-Anlage zur Gebäudesteuerung

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Die Verbindung aus einer IP-basierten TK-Anlage mit einem modernen System zur Gebäudesteuerung, das ist die Unified-Communications-Lösung "Cytel.Wave"

Die Unified-Communications-Lösung "Cytel.Wave" ist eine Verbindung aus einer IP-basierten TK-Anlage mit einem modernen System zur Gebäudesteuerung. Die mitgelieferte Software liest beispielsweise die Stromverbrauchsdaten von einem handelsüblichen Energiezähler ab und visualisiert sie auf dem Bildschirm eines PCs. Mit all den dazu nötigen Sensoren ausgestattet, vermag Cytel Wave auch die Heizung zu drosseln, wenn sich längere Zeit keine Person im Gebäude befindet. Zur Abwesenheitskontrolle nutzt der Unified-Communications-Server nicht nur die passenden Bewegungsmelder, sondern greift auch auf die Präsenzinformationen aller an die TK-Anlagen angeschlossenen Teilnehmer zu.

Darüber hinaus ist Cytel Wave in der Lage, die Heizung sofort zu drosseln, sobald die Fenster in dem betroffenen Raum geöffnet werden. Die an die TK-Anlage angeschlossenen Fotodetektoren sorgen dafür, dass bei ausreichendem Tageslicht die künstliche Beleuchtung heruntergedimmt oder gleich ganz abgeschaltet wird. Aber auch die Außenrollos lassen sich über die Software steuern.

Außerdem kann der Besucher bei Abwesenheit des Hausherrn über die Freisprecheinrichtung an der Haustür eine Audio- oder Videonachricht auf dem Anrufbeantworter der TK-Anlage hinterlassen. In Büros lassen sich von der UC-Lösung aus Drucker, Kopierer und PCs nachts jeweils abschalten.

Vom "Cytel Wave"-Software-Client lassen sich PCs abschalten, Rollos herunterfahren und Heizungen drosseln.
Vom "Cytel Wave"-Software-Client lassen sich PCs abschalten, Rollos herunterfahren und Heizungen drosseln.
Foto: Cytel

Die gesamte Steuerung und Kontrolle der Geräte erfolgt über den Cytel-Wave-Software-Client. Hier pflegt der Anwender nicht nur seine persönlichen Telefonbücher, sondern guckt sich auch die Überwachungsbilder an der Haustür an, während er gleichzeitig telefonisch eine Pizza bestellt oder mit Kollegen in China chattet. Die vollständige Automation und Steuerung aller Komponenten erfolgt über den Cytel-Wave-Unified-Communications-Server. Dort findet auch das Zusammenspiel von Telefonanlage, Unified Communications und Gebäudemanagementserver in einem Gerät statt. (rw)