Überraschung bei Actebis Peacock

28.07.2005
Am 22. Juli jährte sich die Einführung der Education Days bei Actebis Peacock. Auf der internen Schulung erwartete die Mitarbeiter des Distributors eine Überraschung.

Seit genau einem Jahr gibt es bei Actebis Peacock das Konzept der Education-Days (E-Days) für Mitarbeiterschulungen. Sowohl über Online-Kurse als auch in Produktschulungen der Hersteller können sich die Actebis Peacock-Mitarbeiter weiterbilden.

Am 22. Juli, ein Jahr nach Beginn dieser Kampagne konnten die Sales-Leute an einer Schulung von Epson, Linksys, Samsung und Maxfield teilnehmen. Der Firmengründer von Maxfield, Franjo Pooth, brachte zu diesem Anlass auch seine Ehefrau Verona, geborene Feldbusch mit. (bw)