Crowd Control mit NovoDS

Vivitek erweitert Signage-Lösung um Personenzählung

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der Display- und Projektorenspezialist Vivitek hat seine Digital-Signage-Lösung NovoDS um ein Widget zur Personenzählung erweitert. Das Tool bietet sich an, um Besucherzahlen im Rahmen der Corona-Pandemie zu steuern.

Viele Unternehmen, Veranstalter, Gastronomiebetriebe und Ladenbesitzer stehen in Zeiten der Corona-Pandemie vor der Herausforderung, die Besucheranzahl zu kontrollieren und zu steuern, um Distanzvorgaben einzuhalten und den entsprechen Vorschriften nachzukommen.

Die Digital-Signage-Lösung NovoDS von Vivitek lässt sich nun um ein Widget zur Personenzählung erweitern.
Die Digital-Signage-Lösung NovoDS von Vivitek lässt sich nun um ein Widget zur Personenzählung erweitern.
Foto: Vivitek

Vivitek hat nun seine Digital-Signage-Lösung NovoDS um ein Modul zur Personenzählung erweitert. Das Update mit dem People Counting Widget ist kostenlos. Benötigt wird aber zudem eine geeignete Kamera wie die Vivotek Zählkamera. So kann dann beispielsweise an den Eingängen kontrolliert werden, dass die maximale Anzahl an Personen nicht überschritten wird. Die Anwendung spielt die Informationen der Zählkamera auf die Digital Signage Anzeige und reduziert dadurch das Risiko einer Überfüllung, da stets aktuelle Personenzahlen vorliegen. Neben diesem Feature können wie gewohnt Begrüßungsnachrichten, Informationen oder Werbeangebote angezeigt werden.

Lesen Sie auch: So baut man bei Vivitek Beamer

Zur Startseite