Gehälter im Channel

Was Chefs verdienen und welche Dienstwagen sie lieben

05.11.2012
Was verdient ein Geschäftsführer im ITK-Einzelhandel? Was ein Chef in der Distribution? ChannelPartner verrät es Ihnen. Zudem: Die beliebtesten Firmenautos.

Dass die Bosse börsennotierter Unternehmen im Schnitt 1,1 Millionen Euro pro Jahr verdienen, ist kein großes Geheimnis. Doch wie sieht das jährliche Salär bei kleineren und mittelständischen Firmen aus? Dieser Frage ging das "Handelsblatt" in einer gemeinsamen Studie mit der Agentur BBE Media nach. Befragt wurden mehr als 3.000 Manager aus den Wirtschaftsbereichen Dienstleister, Groß- und Einzelhandel, Handwerk und Industrie.

Das Ergebnis: GmbH-Geschäftsführer verdienen durchschnittlich 135.431 Euro pro Jahr, verteilt auf 12,7 monatliche Gehälter. 75% aller Geschäftsführer die an der Studie teilnahmen, gaben an, dass sie zudem Boni bekämen - 23% mehr Gehalt müssen bei diesen aufgeschlagen werden.

Großhandel sticht Einzelhandel

Wie sieht es in unserer Branche aus? Laut der Studie verdient ein Geschäftsführer im Elektro/UE/PC-Einzelhandel durchschnittlich 54.000 Euro, die durchschnittlichen Tantiemen liegen bei 61.024 Euro. In der Summe liegt das Jahresgehalt somit bei rund 115.000 Euro. Damit liegt die Branche an der Spitze aller Bereiche des Einzelhandels. Die niedrigsten Jahresgehälter streichen Chefs aus dem Uhren- und Schmuck-Einzelhandel ein (74.668 Euro inklusive Tantiemen).

Im Großhandel, sprich der Distribution, liegt das Einkommen noch ein Stück höher als im Einzelhandel. Laut der Erhebung liegt das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Geschäftsführers im Büro- und EDV-Großhandels bei 125.440 Euro (96.675 Euro festes Gehalt und 28.765 Euro Bonuszahlungen).

Im Rahmen der Studie wurde ebenfalls erhoben, welche Dienstfahrzeuge bei den GmbH-Geschäftsführern in der Gunst weit oben oben liegen. Die Plätze 19 bis 1 haben wir in der Bildergalerie für Sie zusammengestellt. (cm/so)