Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 08.09.2000

  • Haitec wird jetzt auch im Norden aktiv

    Der am Neuen Markt notierte Münchner IT-Dienstleister Haitec AG wird künftig verstärkt in Norddeutschland aktiv. Dies beschloss der Vorstand nach der Bestätigung eines Auftrages in siebenstelliger Höhe, den die Firmen-Niederlassung in Hannover/Kassel von einem Großkonzern aus der Automobilbranche erhalten hat. Weil bei den norddeutschen Unternehmen derzeit vor allem die CAE-Solutions (computerbasierende Konstruktionslösungen) der Haitec gefragt seien, werde man die derzeitigen Niederlassungen in Hannover und Kassel zu einer Business-Unit erweitern. Um den speziellen Anforderungen der dortigen Kunden gerecht zu werden, will das Unternehmen zudem die Aktivitäten des Competence-Center CAE weiter ausbauen. "Wir bleiben unserer Strategie treu und werden nur dort mit kompletten Vor-Ort-Einheiten aktiv, wo sich auch konkret Geschäft abzeichnet", erklärt Haitec-CEO Axel Feldhoff. In den Wirtschaftzentren um Hannover/Kassel, Hamburg und Berlin werde man die Präsenz deutlich verstärken, sehe vor allem in den Geschäftsbereichen CAE, Systemintegration und E-Business noch erhebliches Potenzial. - (mf) …mehr

  • Kündigungen bei Novell: 900 Mitarbeiter betroffen

    Gerüchteweise war von 1.400 Entlassungen die Rede (siehe Computerpartner 30/00, Seite 14), nun ist es offiziell: Novell wird weltweit 900 der insgesamt 5.500 Mitarbeiter entlassen. Novell rechnet für die Restrukturierung mit einem Aufwand von 40 bis 50 Millionen Dollar und erwartet sich davon ab dem ersten Quartal 2001 Einsparungen von 25 Millionen Dollar pro Quartal. (1. November). (st) …mehr

  • Neuer Chef bei Maxdata Systeme

    Dr. Marco Weber hat bei der Maxdata Systeme GmbH die Leitung zentraler Bereiche übernommen. Der 36-Jährige zeichnet als Geschäftsführer für Produktion, Technical Engineering und Einkauf verantwortlich. Nach seiner Promotion am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz sammelte Weber erste berufliche Erfahrungen bei Unternehmensberater McKinsey mit den Schwerpunkten Innovationsmanagement, Finanzen sowie Produktions- und Anlagenoptimierung. Mit Erfolg: In den USA gelang ihm der Turnaround eines Industrieunternehmens. Saniererqualitäten benötigte er nicht nach seinem Wechsel zu Continental. In den fünf Jahren vor seinem Einstieg bei Maxdata hatte Weber bei dem Reifenhersteller diverse Führungspositionen inne, zuletzt als Leiter Konzerneinkauf Rohstoff. (rk) …mehr

  • Mensch und Maschine Software sichert sich Skandinavien

    Mit der übernahme zweier schwedischer Unternehmen setzt die Wesslinger Mensch und Maschine Software AG (Mum) ihre angekündigte Nordeuropa−Expansion weiter fort. Neu im Einkaufskorb des Herstellers von CAD−Lösungen sind die Stockholmer EMT AB sowie die in Linköping ansässige S&S AB. Zusammen erwirtschaften die be Unternehmen einen Jahresumsatz von zirka 20 Millionen Mark und decken über die Hälfte des schwedischen Auto−Cad−Marktes ab. Zusammen mit der erst kürzlich getätigten übernahme der englischen Firma Force 2 Ltd. stellen diese Neu−Akquisitionen für Mum ein Investment von etwa 16 Millionen Mark dar und werden sich nach Einschätzung des Vorstandes ab dem Jahr 2002 positiv auf das Ergebnis der Gruppe auswirken. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Vorstand mit einer Umsatzsteigerung um rund 20 Prozent auf zirka 240 Millionen Mark. (st) …mehr

  • Netscape 6, Preview Version 2, für Windows in Deutsch

    Die französische und die deutsche Variante der zweiten Vorabversion von Netscape 6 für Windows kann man sich jetzt bei Netscpae herunterladen. Der Browser bietet laut Hersteller unter anderem mehr benutzerdefinierte Anpassung, einfachere Benutzerführung, erhöhte Sicherheit und Kompatibilität zu diversen Plattformen. (gn) …mehr

  • Compunet Mitbegründer im Aufsichtsrat bei Hexmac Software

    Günther Lamperstorfer, Mitbegründer der Compunet AG, ist neues Mitglied des Aufsichtsrates der Hexmac Software Systems AG . Damit ist der Aufsichtsrat des Leonberger Anbieters von Infrastruktur-Software für das Internet komplett. Lamperstorfers Hauptaufgabe bei Hexmac wird es sein, den strategischen Ausbau der nationalen und internationalen Vertriebsstruktur zu begleiten. Zuletzt war er in führender Stellung bei der Compunet AG mit dem Aufbau eines europäischen Netzwerkes befasst. (st) …mehr

  • Lejeune: "Bis 2004 Weltmarktführer"

    Der Münchener Chipbroker CE Consumer Electronics hat seine Prognosen fürs laufende Jahr deutlich angehoben. Um 50 Prozent auf 450 Millionen Mark soll der Umsatz steigen, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) werde bei 23 Millionen Mark liegen – nach 8,26 Millionen im Vorjahr. Damit wächst CE weitaus schneller als der Markt, dessen Expansion Analysten in diesem Jahr bei 20 Prozent sehen. Entsprechend gibt sich Deutschlands selbst ernannter Motivator Nummer eins − CE−Vorstandsvorsitzender Erich Lejeune − gewohnt vollmundig: "Bis 2004 wollen wir zum Weltmarktführer im Chiphandel aufsteigen." Der Aktienkurs zog nach den positiven Zahlen um rund sechs Prozent an, ist aber mit knapp 52 Euro nach wie vor vom 52−Wochen−Hoch (96,67 Euro) um Längen entfernt. Dabei ist der am Mittwoch erfolgte Aktiensplitt im Verhältnis eins zu zwei bereits berücksichtigt. (rk) …mehr

  • Network Appliance übernimmt Webmanage Technologies

    Network Appliance , Anbieter der Datenzugriffs- und Content-Management-Lösungen mit dem Namen "Network-Attached", übernimmt die Firma Webmanage Technologies. Das Unternehmen aus Massachusettes entwickelt Software zur Verwaltung, Verteilung und Analyse von Web-Inhalten. Mit Hilfe der Webmanage-Software können Großunternehmen und Service-Prov "Content-Delivery"-Netzwerke aufbauen, die den Informationszugriff verbessern. Von der übernahme verspricht sich Network Appliance einen weiteren Schub im Bereich Network-Attached-Storage und Content Delivery. Das lassen sich die Kalifornier denn auch 75 Millionen Dollar kosten. Bezahlt wird mit Aktien, Optionen und Bargeld. (st) …mehr

  • Schlüsselfertige WAP-Lösung von Lotus

    Eine WAP-Lösung quasi von der Stange soll drahtlosen Geräten die problemlose Kommunikation mit dem firmeneigenen Intranet ermöglichen und vor allem vereinfachen. Die Lösung von Lotusbesteht aus fünf Modulen sowie Beratung, Installation, Support und Training. Im Umfang enthalten sind der Domino-WAP-Datenbank-Connector, ein Imap-Client zum Zugriff auf Mails, Nokias WAP-Server, eine Mobile Client Access License (MCAL) für 100 Anwender sowie ein Workshop. (gn) …mehr

  • Alle Bertelsmänner bekommen einen Compaq-PC - nur die deutschen nicht!

    Die Bertelmann AG in Gütersloh wird alle ihre weltweit 75.000 Mitarbeiter mit PCs ausstatten, so diese dies wollen. Dazu hat Bertelsmann einen Vertrag mit Compaq als Hardware−Lieferanten geschlossen. Die Bestellung geht direkt über den Arbeitgeber, die Generalunternehmerschaft hat die Bertelsmann−Tochter Mediaway übernommen. Die Distribution übernimmt die Bertelsmann Services Group, der Internet−Zugang kommt von Lycos, ebenfalls ein Bertelsmann−Unternehmen. Die Pakete enthalten über den PC hinaus Software (hier ist die Info´Products mit im Boot), Drucker, Modem, Grafik− und Soundkarte sowie Lautsprecher. Das Basispaket, basierend auf einem 633 MHz−Prozessor−Desktop, ist für die Mitarbeiter kostenlos, für einen leistungsstärkeren Rechner oder ein Notebook sind Zuzahlungen erforderlich, deren Höhe allerdings nicht genannt wird. Zudem erhalten die Bertelsmann−Mitarbeiter ein gesondertes Internet−Portal zu besonderen Konditionen.Allerdings müssen sich die Bertelsmann−Angestellten in Deutschland noch gedulden, bis sie ihren Rechner in Empfang nehmen können. Der Grund: Noch ist nicht geklärt, ob dieser PC als "geldwerter Vorteil" versteuert werden muss. (sic) …mehr

  • IBM/Compaq-Kooperation: erste Produkte für Storage-Bereich

    Die ersten Speicherprodukte aus der Kooperation zwischen IBM und Compaq sind marktreif: Der "Modular Storage Server" (MSS), ein RA-Speichersubsystem für Open-Storage-Networking, soll ab 29. September für zirka 70.000 Dollar erhältlich sein, der "FastT200 Storage Server" als Einstiegsmodell für den NT Markt ab dem 12. September für zirka 10.500 Dollar. (st) …mehr

  • 16x-CD-Rohlinge kurz vor der Marktreife

    Der technologische Fortschritt macht auch vor den Speichermedien nicht Halt: So will der koreanische Hersteller SKC einen CD−Rohling entwickelt haben, der für eine bis zu 16−fache Brenngeschwindigkeit ausgelegt ist. Eine 650 MB große CD soll sich dadurch bereits in 4:38 Minuten vollständig beschreiben lassen. Die Markteinführung ist noch für dieses Jahr geplant.Der CD−R−Markt wächst derzeit jährlich um etwa 20 Prozent und wird von japanischen und taiwanischen Medienherstellern dominiert. Nun darf man gespannt sein, welches Unternehmen den ersten 16x−CD−Brenner vorstellen wird. (tö) …mehr

Zurück zum Archiv