10 IT-Tipps für unbeschwerten Urlaub :

So gelingt IT-Admins die Sommerpause

 
3/12
2. Die Bandbreite im Blick behalten
Beim Aufräumen des Netzwerks sollte geprüft werden, ob mehr Speicherplatz benötigt wird. Der Bandbreitenbedarf kann sich im Laufe der Zeit ändern. Während das Unternehmen vor zwei Jahren über ausreichende Bandbreite verfügte, ist dies womöglich nicht mehr der Fall. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Kapazitäten zu planen, um sicherzustellen, dass während der Abwesenheit alles möglichst reibungslos verläuft.
(Foto: alphaspirit, Fotolia.com)
 
Zur Startseite