Kein Grund zur Panik

5 coole Gratis-Tools zur Datenrettung

Hans-Christian Dirscherl ist Redakteur der PC-Welt.
Sie haben eine wichtige Datei versehentlich gelöscht? Kein Grund zur Panik: Mit unseren Gratis-Tools zur Datenrettung stellen Sie gelöschte Dateien wieder her.
5 Gratis-Tools zur Datenrettung
5 Gratis-Tools zur Datenrettung
Foto: attingo

Sie sind noch nicht auf Windows 10 gewechselt, sondern nutzen noch eine ältere Windowsversion, benötigen aber dringend ein Programm zur Datenrettung? Kein Problem: Die hier vorgestellten Tools sind bewährte Veteranen der Datenrettung. Die meisten Programme laufen sogar noch unter Windows 7 - beachten Sie diesbezüglich die Hinweise bei den einzelnen Downloads.

PC Inspector File Recovery

PC Inspector File Recovery holt gelöschte Dateien aus der Versenkung. Die Freeware stellt Dateien von Partitionen mit FAT12/16/32 sowie mit NTFS wieder her. Immer vorausgesetzt, dass die Sektoren, auf denen die gelöschten Daten liegen, nicht schon mit neuen Daten überschrieben worden sind und nur falls kein Hardware-Defekt vorliegt.

Die Dateien lassen sich mit der originalen Uhrzeit und dem korrekten Datum rekonstruieren.

PC Inspector File Recovery ist Freeware für Windows. Der Download ist 5,83 MB groß.

Download PC Inspector File Recovery

PC Inspector Smart Recovery

PC Inspector Smart Recovery ist das Schwesterprodukt zu PC Inspector File Recovery. Der Unterschied: Während Sie mit PC Inspector File Recovery Daten von Festplatten retten, stellt PC Inspector Smart Recovery Daten von Speicherkarten wie beispielsweise Compact Flash und Secure Digital wieder her.

Besonderer Schwerpunkt von PC Inspector Smart Recovery ist die Rettung von gelöschten Bildern, die sich typischerweise auf Speicherkarten in Digitalkameras befinden. PC Inspector Smart Recovery ist Freeware für Windows XP.

Download PC Inspector Smart Recovery

Smart Data Recovery (Update)

Smart Data Recovery stellt Dateien wieder her, die Sie bereits aus dem Papierkorb gelöscht haben. Das klappt so lange, wie die Sektoren mit den gelöschten Daten nicht bereits von neuen Daten überschrieben worden sind. Smart Data Recovery kommt bei der Datenwiederherstellung mit NTFS und FAT zurecht. Welcher Art das Speichermedium ist, spielt keine Rolle, Smart Data Recovery rettet Dateien von Festplatten, Digitalkamera-Speicher, USB-Sticks und Flash-Laufwerken.

Download Smart Data Recovery

FreeUndelete

Auch Free Undelete stellt gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wieder her. Free Undelete zeigt in einer Baumstruktur die Laufwerke und Verzeichnisse an. Der Anwender wählt das gewünschte Laufwerk oder Verzeichnis aus, in dem sich die gelöschte Datei befindet. Die Freeware scannt die ausgewählten Speicherorte und zeigt im rechten Teil des Fensters alle Dateien an, die es gefunden hat. Außerdem liefert es eine Prognose über die Wiederherstellungswahrscheinlichkeit.

Download FreeUndelete

CD Recovery Toolbox (Update)

CD Recovery Toolbox stellt verlorene Daten von CDs oder DVDs wieder her, die sich sonst nicht mehr kopieren lassen. CD Recovery Toolbox kann hierfür Dateien von zerkratzten oder schlecht gebrannten Medien kopieren.

CD Recovery Toolbox unterstützt CDs, DVDs, HD-DVDs und Blue-Ray Disks und kommt mit Dateien klar, die größer als 4 GB sind.

Die englischsprachige Freeware unterstützt Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Download CD Recovery Toolbox

(PC-Welt)

Zur Startseite