Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Trainings, Support und Rechnungsabwicklung

Barracuda setzt bei Managed Services auf Infinigate

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Der langjährige Barracuda-Vertriebspartner Infinigate ist in der DACH-Region nun Distributor für die MSP-Lösungen des Herstellers. Die wurden kürzlich durch die Übernahme der Managed-Workplace-Sparte von Avast deutlich erweitert.

Infinigate und Barracuda Networks erweitern ihre seit zwölf Jahren bestehende Partnerschaft auf den Bereich Managed Services. Vorbereitungen dafür haben beide bereits in den vergangenen Monaten getroffen. Infinigate richtete eine Business Unit für MSSP ein, die mit Angeboten von Sophos und Barracuda startete. Barracuda hatte Avast dessen Managed-Workplace-Sparte abgekauft, sein Angebot damit um Remote Monitoring und Management (RMM) ergänzt und in der auf Managed Services Provider spezialisierten Unternehmenseinheit Barracuda MSP gebündelt.

Sascha Odenthal, Head of MSSP-Business bei Infinigate Deutschland, will mit dem neu geschaffenen Bereich auch durch die Partnerschaft mit Barracuda MSP schnell wachsen.?
Sascha Odenthal, Head of MSSP-Business bei Infinigate Deutschland, will mit dem neu geschaffenen Bereich auch durch die Partnerschaft mit Barracuda MSP schnell wachsen.?
Foto: Infinigate

Nun wurde Infinigate in der DACH-Region auch Distributor für die Lösungen von Barracuda MSP. Außerdem wird der VAD auch Trainings- und Support-Services anbieten sowie die Rechnungsabwicklung übernehmen. "Wir freuen uns sehr darauf, dass wir Barracuda MSP in unser Portfolio aufnehmen können. Wir sehen diese Partnerschaft als enorm wichtig an für unser angestrebtes Ziel, mit dem MSP-Geschäft in den nächsten Jahren deutlich überproportional zum Wachstum von Infinigate beizutragen", erklärt Sascha Odenthal, Head of MSSP-Business bei Infinigate Deutschland.

Lesetipp: Api und Barracuda schließen Distributionsvertrag

Für Barracuda ist die Partnerschaft mit Infinigate ein Schlüsselfaktor beim Aufbau eines MSP-Channels. Dabei soll Infinigate helfen, bestehende Channel-Partnerschaften weiterzuentwickeln und neue Managed Services Provider in dazugewinnen. "Mit der Akquisition der Acmeo GmbH durch die Infinigate Gruppe im letzten Jahr hat sich unser Know-how im Bereich MSP sprunghaft aufgebaut. Dies ermöglicht es uns, Systemhäuser beim Aufbau ihres MSP-Geschäfts mit Barracuda optimal zu unterstützen", verspricht Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland.