Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

AVM, Devolo und TP-Link

Diese Powerline-Adapter sind besonders beliebt

Mario Zeltwanger ist Junior Portal Manager der Channel Partner.
Dicke Betonwände oder zu große Entfernung vom Router – manchmal reicht das WLAN nicht durchs ganze Haus. In solchen Fällen können Powerline-Adapter helfen. Wir haben uns die Bestseller auf Amazon näher angesehen.

Wenn Mauern oder Decken Ihre WLAN-Verbindung abwürgen und selbst Repeater versagen, kommen Powerline-Adapter ins Spiel: Sie vernetzen das Haus ganz einfach über die vorhandenen Stromleitungen. Die Inbetriebnahme eines Powerline-Adapters ist denkbar einfach und schnell erledigt. Der erste der beiden Adapter wird in der Nähe des Routers in eine Steckdose eingesetzt und via LAN-Kabel mit diesem verbunden. Den zweiten Adapter setzen Sie dort in eine Steckdose ein, wo das Internet benötigt wird. Nun müssen Sie nur noch das Endgerät, das Sie mit Internet versorgen möchten, mit einem weiteren LAN-Kabel an den Adapter anschließen und schon können Sie lossurfen. Einige der Geräte, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen, verfügen auch ein integriertes WiFi-Modul. Für die WLAN-Version sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie Geräte, die keinen LAN-Port haben, wie etwas Smartphones oder Tablets, mit dem Internet verbinden möchten.

TL-PA4010P Kit AV600 Powerline-Adapter von TP-Link

Der TL-PA4010P KIT AV600 Powerline-Netzwerkadapter von TP-Link ist eine günstige Möglichkeit, das ganze Haus mit schnellem Internet zu versorgen.
Der TL-PA4010P KIT AV600 Powerline-Netzwerkadapter von TP-Link ist eine günstige Möglichkeit, das ganze Haus mit schnellem Internet zu versorgen.
Foto: TP-Link

Der Powerline-Netzwerkadapter TL-PA4010P Kit AV600 von TP-Link ist eine preiswerte Möglichkeit, Ihr Zuhause mit Internet zu versorgen. Die Installation des Adapters ist einfach und mit 600 Mbit/s ist die Datenübertragung ausreichend schnell für HD-Streaming. Dank der sich auf der Frontseite befindlichen Steckdose verlieren Sie keinen Steckplatz. Werden für eine bestimmte Zeit keine Daten übertragen, schaltet das Gerät automatisch in den Energiesparmodus. Zum Lieferumfang gehören zwei Ethernet-Kabel für den Anschluss des Routers bzw. des Endgeräts. Der Powerline-Adapter ist mit und ohne eingelassene Steckdose erhältlich.

TL-PA7010P Kit AV1000 von TP-Link

Bis zu einem Gigabit pro Sekunde überträgt der Powerline-Netzwerkadapter TL-PA7010P KIT AV1000.
Bis zu einem Gigabit pro Sekunde überträgt der Powerline-Netzwerkadapter TL-PA7010P KIT AV1000.
Foto: TP-Link

Deutlich schneller sind die Daten bei der Powerline TL-PA7010P Kit AV1000 von TP-Link unterwegs, die Übertragungsraten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde bietet und sich auch optisch vom Modell TL-PA4010P unterscheidet. Wählen können Sie zwischen Ausführungen mit und ohne Steckdose. Mit dem patentierten Stromsparmodus soll der Energieverbrauch um bis zu 85% gesenkt werden.

dLAN 1200+ Powerline von Devolo

Relativ kostspielig, dafür aber mit WLAN ausgestattet ist die Powerline dLAN 1200+ von Devolo.
Relativ kostspielig, dafür aber mit WLAN ausgestattet ist die Powerline dLAN 1200+ von Devolo.
Foto: Devolo

Wenn Sie auch mobile Geräte ohne LAN-Ports wie Smartphone oder Tablet mit Internet versorgen möchten, sind WLAN-fähige Powerlines wie die Devolo dLAN 1200+ die richtige Wahl. Der Adapter bietet Übertragungsraten bis zu 1200 Mbits pro Sekunde und verfügt darüber hinaus über zwei Fast-Ethernet-LAN-Ports für Ihre internetfähigen Geräte wie Smart-TV, Spielekonsole, PC etc. Die 1200+ WiFi AC Adapter sind kompatibel mit weiteren Devolo-Adaptern und vergleichbaren Modellen anderer Hersteller mit gleichem Standard. Dadurch können Sie Ihr Heimnetz individuell erweitern. Im PC-WELT-Test zeigte sich, dass der dLAN 1200+ seine Stärken vor allem dann ausspielt, wenn Sie ein Powerline-Netzwerk über lange Distanz aufbauen wollen. Der Devolo dLAN 1200+ ist auch ohne WLAN erhältlich.

dLAN 500 Duo Powerline-Starter-Kit von Devolo

Powerline-Winzling: die Adapter des devolo dLAN 500 duo Starter Kit sind in der Fläche kaum größer als eine Steckdose.
Powerline-Winzling: die Adapter des devolo dLAN 500 duo Starter Kit sind in der Fläche kaum größer als eine Steckdose.
Foto: Devolo

Mit einer Fläche, die kaum größer ist als die einer gewöhnlichen Steckdose, zeigt sich das Devolo dLAN 500 Duo Starter Kit sehr kompakt. Der Adapter überträgt Daten mit bis zu 500 MBit/s über die Stromleitung – schnell genug für Videostreams in Full-HD. Ausgestattet mit zwei Fast-Ethernet-LAN-Anschlüssen können Sie zwei Netzwerkgeräte wie PC oder Spielekonsole per Kabel anschließen. Möchten Sie auch Ihr Smartphone und Tablet mit dem Internet verbinden, sollten Sie zur WLAN-Version des Devolo dLAN 500 greifen. Hier beträgt die Übertragungsgeschwindigkeit max. 300 Mbit/s. Aufgrund seines kompakten Designs müssen Sie beim Devolo dLAN 500 allerdings auf eine integrierte Steckdose verzichten.

dLAN 550 duo+ Powerline-Adapter von Devolo

Die range+-Technologie der devolo dLAN 550 duo+ Starter Kit Powerline soll für eine größere Reichweite sorgen.
Die range+-Technologie der devolo dLAN 550 duo+ Starter Kit Powerline soll für eine größere Reichweite sorgen.
Foto: Devolo

Wie der Devolo dLAN 500 bietet auch der dLAN 550 duo+ eine schnelle Datenübertragung von bis zu 500 Mbit/s. Dank der range+-Technologie bietet er jedoch eine größere Reichweite. Weiterer Vorteil: Durch die eingelassene Steckdose geht Ihnen kein Stromanschluss verloren. An den Adapter können Sie zwei Netzwerkgeräte anschließen. Hierfür sind im Lieferumfang zwei Ethernet-Kabel enthalten. Möchten Sie auch mobile Geräte in ihr Netzwerk einbinden, empfiehlt sich der Kauf der WLAN-Version des dLAN 550 duo+. Drahtlos werden max. 300 Mbit/s übertragen.

Inhalt dieses Artikels