Konsumentenbefragung der Verbundgruppe

Euronics sieht große Chancen beim vernetzten Zuhause



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die Zahl smarter Produkte in deutschen Haushalten steigt. Doch wie eine Euronics-Konsumentenbefragung zeigt, bezeichnen noch 52 Prozent ihr Zuhause als nicht vernetzt – die Verbundgruppe sieht darin eine große Chance.
Euronics sieht sich mit seinen Lösungen fürs Smart Home gut aufgestellt
Euronics sieht sich mit seinen Lösungen fürs Smart Home gut aufgestellt
Foto: Euronics

Obwohl die Zahl smarter Produkte in deutschen Haushalten steigt, bezeichnen 52 Prozent der Teilnehmer des Euronics Trendmonitor 2019 - die jährlich durchgeführte Konsumentenbefragung der Euronics Deutschland eG - ihr Zuhause als nicht vernetzt. "Das fehlende Wissen beim Thema vernetztes Zuhause ist eine Chance für die starke Beratungskompetenzen des stationären Handels", so die Verbundgruppe.

"Unsere Fachhändler erleben es in ihrem Berater-Alltag immer wieder, dass sich die meisten Konsumenten nicht darüber bewusst sind, dass sie eigentlich bereits ein teilweise vernetztes Zuhause haben", erklärt dazu Benedict Kober, Sprecher des Vorstandes der Euronics Deutschland eG. "Und das obwohl sie Bluetooth-Lautsprecher besitzen, die sie mit dem Smartphone steuern, einen Smart-TV, der mit dem Internet sowie einer Spielekonsole verbunden ist, und vielleicht schon die ersten Geräte mit Sprachsteuerung nutzen."

Lesen Sie auch: Darum haben Verbraucher kein Interesse an Smart Home

Fachhandel ist gut vorbereitet

Kober sieht darin eine Chance für den stationären Fachhandel: "Denn es liegt in den Händen des Verkäufers, den Kunden aufzeigen, welche ihrer heutigen und zukünftigen Bedürfnisse durch smarte Produkte erfüllt werden. Zumal es in den nächsten Jahren so gut wie kein technisches Produkt mehr ohne konnektive Bausteine geben wird."

Euronics sehe sich beim Thema vernetztes Zuhause bestens aufgestellt. "Und unsere Fachhändler freuen sich, ihre Beratungskompetenz unter Beweis stellen zu können", so der Vorstandssprecher von Euronics.

Zur Startseite