Registrierungsdokumente eingereicht

Exclusive Networks bereitet Börsengang vor

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Als ersten Schritt für einen Börsengang an der Euronext Paris hat Exclusive Networks die erforderlichen Registrierungsdokumente bei der französischen Finanzmarktaufsichtsbehörde AMF eingereicht.
"Das Cyberökosystem wird zunehmend komplexer, der Vertriebskanal für Cyberprodukte ist fragmentiert, und die Technologie entwickelt sich in rasantem Tempo weiter, um die immer ausgefeilteren Bedrohungen und Cyberattacken abzuwehren. Dadurch entsteht eine langfristige Nachfrage nach Cyberspezialisten wie Exclusive Networks", erklärt CEO Jesper Trolle anlässlich der ersten Schritte für einen Börsengang seines Unternehmens.
"Das Cyberökosystem wird zunehmend komplexer, der Vertriebskanal für Cyberprodukte ist fragmentiert, und die Technologie entwickelt sich in rasantem Tempo weiter, um die immer ausgefeilteren Bedrohungen und Cyberattacken abzuwehren. Dadurch entsteht eine langfristige Nachfrage nach Cyberspezialisten wie Exclusive Networks", erklärt CEO Jesper Trolle anlässlich der ersten Schritte für einen Börsengang seines Unternehmens.
Foto: Exclusive Networks

Spezialdistributor Exclusive Networks plant den Börsengang an der Euronext Paris. Dazu hat das Unternehmen am Samstag unter der Nummer I. 21-044 das erforderliche Registrierungsdokument bei der französischen Finanzmarktaufsichtsbehörde Autorité des marchés financiers (AMF) eingereicht. Darin berichtet der VAD für das Jahr 2020 von Bruttoumsätzen von 2,9 Milliarden Euro und einem bereinigten EBITA von 108 Millionen Euro. Im Zuge des Börsengangs ist eine Kapitalaufnahme von bis zu 260 Millionen Euro geplant. Läuft alles planmäßig, sollen die Aktien von Exclusive Networks auf dem geregelten Markt der Euronext Paris gehandelt werden.

"Unser geplanter Börsengang an der Euronext ist ein logischer nächster Schritt für uns und belegt drei wichtige Stützpfeiler unseres Erfolgs: unsere Mitarbeiter, Partner und Wachstumsstrategie", erklärt CEO Jesper Trolle. Ihm zufolge ist Exclusive Networks "der bevorzugte Partner von mehr als 240 führenden Anbietern", deren Vertriebsorganisationen man bei Wachstum und Expansionsplänen auf lokaler Ebene unterstütze, indem man sie in die Lage versetzen, mehr als 18.000 Wiederverkäufer zu erreichen.

»

Cloud-TK-Anlage als Türöffner

In dem kostenlosen Webcast mit NFON zeigen wir Ihnen , warum Cloud-basierte Telefonanlagen der ideale Türöffner für Neukundenakquise und Zusatzgeschäft sind.

Cloud TK Anlage

Hier kostenfrei zum Webcast anmelden

"In den vergangenen 18 Jahren haben wir uns von einer kleinen Firma in privater Hand zu einem weltweit tätigen Cybersicherheitsspezialisten entwickelt und bei unseren Bruttoumsätzen seit 2013 eine jährliche Wachstumsrate von 36 Prozent erzielt", sagt Trolle weiter. "Cybersicherheit ist ein höchst attraktiver Markt, dessen Wert 2020 auf schätzungsweise 58 Milliarden Euro beziffert wurde und dessen jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 2020 bis 2026 bei schätzungsweise 9 Prozent liegen sollte. Das Cyberökosystem wird zunehmend komplexer, der Vertriebskanal für Cyberprodukte ist fragmentiert, und die Technologie entwickelt sich in rasantem Tempo weiter, um die immer ausgefeilteren Bedrohungen und Cyberattacken abzuwehren. Dadurch entsteht eine langfristige Nachfrage nach Cyberspezialisten wie Exclusive Networks."

Mehr zum Thema

DACH-Chef Marcus Adä: „Bei Security soll kein Weg an uns vorbeiführen“

Exclusive Networks Deutschland unter neuer Führung

Warum der Markt spezialisierte Security-VADs braucht

Channel Excellence Awards - Die besten VADs

Zur Startseite