Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SmartHome beim Baubeschlag-Fachgroßhandel

Firma Walter Steinrück als Experte für intelligent vernetzte Gebäude zertifiziert



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Professionelle und produktneutrale Beratung vom Keller bis zum Dach bietet nun auch ein Fachgroßhändler für Baubeschläge, der am 27. Juni 2017 von der Initiative zertifiziert wurde.

Die SmartHome Initiative Deutschland e.V. wurde 2008 als Gewerke-übergreifender, interdisziplinärer Bundesverband gegründet, der neben Distributoren, Herstellern und Entwicklern auch Gewerke des Bauhandwerks als Mitglieder hat. Die Walter Steinrück GmbH & Co. KG, Großhändler für Baubeschläge, wurde nun als Experte für intelligent vernetzte Gebäude in Düsseldorf durch den Verband zertifiziert.

Von links die Geschäftsführer Eckhard Steinrück und Jörg Menzel sowie Günther Ohland, Vorstandsvorsitzender der SmartHome Initiative Deutschland e.V. bei der Übergabe des Zertifikats.
Von links die Geschäftsführer Eckhard Steinrück und Jörg Menzel sowie Günther Ohland, Vorstandsvorsitzender der SmartHome Initiative Deutschland e.V. bei der Übergabe des Zertifikats.
Foto: EBH AG

Bei Renovierung oder Modernisierung setzt der Markt zunehmend auf digitale Systeme. Als Grund werden geringerer Montageaufwand und einfachere Bedienung dank App oder WLAN-Verbindung genannt. Doch meist enden diese Systeme an der Tür oder dem Fenster, da die mechanische und mechatronische Anbindung dort weit mehr als die Verarbeitung elektronischer Meldungen erfordert. Die Anbindung dieser Komponenten hat sich der Baubeschlag-Fachhandel zur Aufgabe gemacht.

Rund 80 Fachhandelsunternehmen aus dem Bereich Baubeschlag in Europa sind über die EBH AG - Euro Baubeschlag Handel AG, mit der Initiative verbunden und können sich zertifizieren lassen. Mit Schulung und Zertifikat steht der Walter Steinrück GmbH & Co. KG ein individuell anpassbares Konzept für automatisierte Wohngebäude zur Verfügung. Dies ist in der Lage, neben gängigen Standardelementen wie Sicherheitstechnik, Heizung oder Licht, auch Türen und Tore mit den entsprechenden Beschlagskomponenten mit einzubeziehen und so für mehr Komfort sowie Sicherheit zu sorgen.

Baubeschlag-Fachgroßhandel berät ganzheitlich und produktneutral

Steinrück hat dabei das gesamte Smarthome-Geschäftsfeld im Fokus und konzentriert sich auf produktneutrale Lösungen. Mithilfe der grafischen Darstellung eines Wohngebäudes werden bei Steinrück zunächst die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten smarter Technologien dargestellt und die individuellen Bedürfnisse der Nutzer erfragt.

Zudem sollen moderne Smarthome-Lösungen auch so angelegt sein, dass sie mit wenigen Änderungen an andere Lebenssituationen angepasst werden können. Dies berücksichtigt die neue Beratungsleistung bei Steinrück ebenfalls, die so eine ganzheitliche, langfristige Planung ermöglicht.

Ist der Bedarf für das Gebäude festgestellt, vermittelt Steinrück auf Wunsch auch die Umsetzung vor Ort durch ein Netzwerk entsprechender Handwerker. Damit erspare sich der Smarthome-Nutzer die zum Teil äußerst komplizierten, technischen Details der Produkte und erhält ein maßgeschneidertes, smartes Konzept für sein Zuhause, welches ihm Komfort, Sicherheit und Energieersparnis für Jahre garantiert. (KEW)

Lesetipp: Was ist eigentlich Z-Wave?