Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erstes ChannelPartner Golf Masters

Hier golft der Channel

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Das erste ChannePartner Golf Masters hat auf dem anspruchsvollen Platz in Gut Häusern eine gelungenen Premiere gefeiert. Gleich sechs Flights kämpften um die Channel-Golf-Krone.

Das Channel-Skirennen CP-Race hat endlich ein passendes Gegenstück im Sommer: Bei den ersten ChannelPartner Golf Masters konnten Hersteller, Händler und Distributoren die Schläger schwingen.

Die ChannelPartner Golf Masters feierten im Golfpark Gut Häusern eine gelungene Premiere.
Die ChannelPartner Golf Masters feierten im Golfpark Gut Häusern eine gelungene Premiere.

Gespielt wurde eine Teamwertung im Texas-Scramble-Modus. Dabei messen sich Viererteams. Alle Spieler schlagen ab und entscheiden dann, welcher Ball für sie am besten liegt. Von dieser Stelle spielen dann alle vier Spieler weiter. Auf dem Grün wird der beste Ball markiert, und alle vier Spieler putten von derselben Stelle. So wird verfahren, bis der Ball eingelocht ist.

Austragungsort des Channel-Golfturniers war der Golfpark Gut Häusern nördlich von München. Clubmanager Marcus Hamberger und Platzmarshall Sepp sorgten für optimale Platz- und Spielbedingungen. Dass Golfer robuste Sportsleute sind, konnten die Spieler beim ChannelPartner Golf Masters unter Beweis stellen: Trotz großer Hitze boten die Channel-Golfer Top-Leistungen bis zum letzten Loch auf Bahn 18.

Ein spezielles Highlight wartet auf Bahn 2 auf die Spieler: Mithilfe der "TrackMan"-Technologie wurden die Abschläge auf Video aufgezeichnet und genau analysiert. Der Report wurde dann allen Teilnehmern zum Download bereitgestellt.

Team Brother siegt vor NTT Security und Nuance

Am Ende hatte das Team Brother die Nase vorn. Den zweiten Platz erspielten sich die Golfer von NTT Security. Nuance belegte den dritten Platz. Diese Ergebnisse basieren auf der Netto-Wertung. Dabei wurden die jeweiligen Handicaps der Spieler berücksichtigt. Die Brutto-Wertung ging an Datacore.

Zudem wurden zwei Spezialwertungen gespielt: Zum einen wurde der "Longest Drive" auf einer zuvor festgelegten Bahn ausgezeichnet, zum anderen der "Nearest to the Pin". Skistar Michaela Gerg, die für ihre Stiftung Schneekristalle an den Start ging, konnte bei den Damen beide Wertungen für sich entscheiden. Bei den Herren schlug Andreas Bortoli (CSB) den Longest Drive. Die Nearest to the Pin-Wertung ging an Michael Huber (B&I Kopiersysteme).

Das ChannelPartner Golf Masters bot aber nicht nur jede Menge Spaß und Möglichkeiten, sich zu vernetzen: Auch der gute Zweck kam nicht zu kurz. Am Ende konnte ChannelPartner Michaela Gerg und Achim Winter einen Scheck über 2.000 Euro für die Stiftung Schneekristalle überreichen. Damit können insbesondere benachteiligten Kindern Sportangebote gemacht werden. Die Stiftung stellte zudem noch einen Gutschein für einen Golfurlaub zur Verfügung, der meistbietend versteigert wurde.

Dank an Sponsoren und Kooperationspartner

Ein besonderer Dank geht auch an die Sponsoren Brother, Datacore, Logitech, NTT Security und Nuance sowie die Kooperationspartner B.I.G. Schlägermanufaktur, Callaway, Golfpark Gut Häusern und Rilano Hotel, ohne die dieses Golfturnier nicht möglich gewesen wäre.

Am Ende waren sich alle einig: Das ChannelPartner Golf Masters braucht eine Fortsetzung im kommenden Jahr. Wer das nächste Channel-Golf-Event auf keinen Fall verpassen will, kann sich bei Sabrina Gottwald (sgottwald@channelpartner.de) schon einmal in eine Benachrichtigungsliste eintragen lassen.