Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Distribution Manager Channel DACH

Katja Neumann bei Vertiv ab sofort für Distributionsgeschäft zuständig

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Der Anbieter von Infrastruktur für Rechenzentren hat kürzlich ein neues Partnerprogramm aufgelegt. Über die Distribution will Vertiv vor allem das Geschäft mit Lösungen für Stromversorgung, Lüftung, KVM-Switches und Software zur Infrastrukturüberwachung ausbauen.

Vertiv baut sein Team für die Channel-Betreuung im deutschsprachigen Raum weiter aus. Nach der Ernennung von Joachim Fischer zum Channel Sales Director EMEA und Ismayil Basusta als Manager Channel Sales DACH hat er nun auch die Berufung von Katja Neumann zum Distribution Manager Channel DACH bestätigt. Der Ausbau des Personalstamms ist Teil der neu formulierten Channel-Strategie des Unternehmens, das mit den Marken Avocent, Chloride, Geist, Liebert und NetSure am Markt auftritt.

Katja Neumann will in ihrer neuen Rolle als Distribution Manager Channel DACH bei Vertiv über die Distribution hier vor allem das Business mit mittleren und kleinen Häusern deutlich ausbauen.
Katja Neumann will in ihrer neuen Rolle als Distribution Manager Channel DACH bei Vertiv über die Distribution hier vor allem das Business mit mittleren und kleinen Häusern deutlich ausbauen.
Foto: Vertiv

Mit Katja Neumann verstärkt Vertiv nun das Distributionsgeschäft. Neumann bringt für ihre Aufgabe über 20 Jahre Erfahrung im Channel mit. Unter anderem war sie in der Zeit zehn Jahre bei NEC Display Solutions für das Distributionsgeschäft in der DACH-Region und drei Jahre für das Channel Business in EMEA verantwortlich.

Bei NEC Display Solutions unterstützte Neumann die IT- und AV-Distribution beim Fullfillment komplexer Projekte, entwickelte Go-to-Market Strategien und optimierte Prozesse und Strukturen. Die Sicht der Distribution kennt Neumann aus ihrer Tätigkeit bei Ingram Micro, wo sie rund zehn Jahre in unterschiedlichen Rollen im Vertrieb tätig war.

Bei Vertiv kann Neumann auf einem neuen Partnerprogramm für EMEA aufbauen. Dessen wesentliche Säulen sind ein Incentive-Programm, durch das gezielt das Runrate-Geschäft in der Distribution unterstützt wird, das überarbeitete Partnerportal, in dem bald auch ein Produktkonfigurator bereitstehen wird, sowie ein exklusiv für Partner verfügbarer Teil des Produktportfolios von Vertiv.

Lesetipp: Erstes Partnerprogramm - Vertiv geht auf den Channel zu