Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Santosh Wadwa folgt auf Louis Dreher

Neuer Channel-Chef bei Fujitsu

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Ab dem 1. April 2019 wird Santosh Wadwa den Fujitsu-Channel in der DACH-Region leiten. Auf dieser Position folgt er auf Louis Dreher, der künftig die Business Line Products für Fujitsu Zentraleuropa verantworten wird.

In seiner neuen Rolle wird Santosh Wadwa nicht nur den Channel- und Mittelstandskunden-Vertrieb anführen, sondern auch den Bereich Client Computing Devices (CCD) in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Damit ist der Manager dann für das komplette Produktportfolio und den Client Computing-Vertrieb über alle Kundensegmente zuständig.

Lesetipp: Fujitsu schließt das Werk Augsburg

Santosh Wadwa ist seit 2006 bei Fujitsu und verfügt über nachgewiesene Expertise im Großkundenumfeld, im Mittelstands- und Channel-Segment. Der Absolvent der Dortmunder International School of Management leitete die vergangen drei Jahre den Vertrieb in der Region West. Davor bekleidete er verschiedene andere Positionen bei Fujitsu (Sales und Account-Management, Assistenz der Geschäftsleitung).

Santosh Wadwa, Head of Client Computing Devices & Channel Sales Central Europe bei Fujitsu: "Auf den Partnertagen im Mai und Juni 2019 quer durch die DACH-Region freue ich mich, unsere Partner persönlich kennen zu lernen und mit ihnen in den intensiven Dialog zu gehen."
Santosh Wadwa, Head of Client Computing Devices & Channel Sales Central Europe bei Fujitsu: "Auf den Partnertagen im Mai und Juni 2019 quer durch die DACH-Region freue ich mich, unsere Partner persönlich kennen zu lernen und mit ihnen in den intensiven Dialog zu gehen."
Foto: Fujitsu

Seine Freizeit verbringt Wadwa am liebsten mit seiner Familie und seinen Kindern oder hobbymäßig auf der Zirkusbühne. Er freut sich schon auf die große Herausforderung, die zwei größten Produktbereiche bei Fujitsu zu vereinen und auf den deutschlandweit stattfindenden Partnertagen im Mai und Juni 2019 die Fujitsu-Partner persönlich kennen zu lernen und mit ihnen in den intensiven Dialog zu treten. "Wir werden mit unseren regionalen und überregionalen Channel-Partnern wachsen und dabei unsere Produkt- und Lösungsstrategie an die Anforderungen des Marktes anpassen, um so unsere Kunden und Fachhändler weiterhin fokussiert zu bedienen", so Wadwa.

Lesetipp: Aussichten für den Channel nach der Werksschließung in Augsburg

Sein Vorgänger als Channel Chef, Louis Dreher, der künftig als Head of Products Sales in Central Europe bei Fujitsu agieren wird, meint dazu: "Der indirekte Vertrieb mit und über unsere Partner ist und bleibt für uns ein ganz besonders wichtiges Geschäftsmodell. Daher möchte ich mich bei unseren Partnern für das Vertrauen bedanken, welches mir persönlich und auch Fujitsu in den letzten drei Jahren entgegen gebracht wurde und freue ich mich besonders, dass wir diese wichtige Verantwortung in die Hände eines erfahrenen Kollegen aus eigenen Reihen legen können. Ich wünsche Santosh Wadwa viel Erfolg in seiner neuen Position."