Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.2016 - 

Erfolg für Synaxon-Gruppe

Neues IT-Service.Network schon mit 100 Mitgliedern

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die von der Synaxon AG im April 2016 gestartete Marketing-Kooperation IT-Service.Network stößt auf großes Interesse: Das Jahresziel von 100 angeschlossenen IT-Dienstleistern wurde bereits erreicht.
Ist als Leiter Marketing und Geschäftsbereichsleiter Kooperationen der Synaxon AG für das IT-Service.Network verantwortlich: Hendrik Schütte
Ist als Leiter Marketing und Geschäftsbereichsleiter Kooperationen der Synaxon AG für das IT-Service.Network verantwortlich: Hendrik Schütte
Foto: Synaxon AG

Für die Anfang April 2016 gestartete Marketing-Kooperation IT-Service.Network hatte die Synaxon AG für das Jahresende ein Vertriebsziel von 100 angeschlossenen IT-Systemhäusern und IT-Dienstleistern vorgegeben. Wie Hendrik Schütte, Leiter Marketing und Geschäftsbereichsleiter Kooperationen der Synaxon AG, mitteilt, wurde diese Vorgabe schon jetzt erreicht:

"Wir konnten somit in den ersten beiden Monaten nach Marktstart bereits über 100 Partner von einem Beitritt in das neue B2B Marketing-Netzwerk überzeugen. Damit weist es innerhalb der Synaxon Verbundgruppenangebote ganz eindeutig die höchste Wachstumsdynamik auf."

Wie Schütte weiter berichtet, seien nach aktuellem Stand bereits weitere 20 Partnerverträge in der finalen Anbahnungsphase und annähernd 80 weitere Termine mit potentiellen Partner vereinbart.

Bedarfsgerechtes Angebot bei Synaxon

Hendrik Schütte wertet die große Nachfrage auf das neue Kooperationsangebot als Bestätigung des dahinterstehenden Konzepts: "Das klassische Vertriebsmarketing-Angebot als erste Entwicklungs- und Leistungsstufe des neuen Angebotes trifft den Bedarf im Markt sehr genau. In der vertrieblichen Ansprache von potentiellen Partnern zahlt es sich nun ganz offensichtlich aus, dass wir dieses neue Angebot im engen Schulterschluss mit unseren Beiräten entwickelt haben."

Über die Fortsetzung des intensiven Dialogs mit diesem Gremium habe das Vertriebsmarketing-Portfolio bereits deutlich über den im April 2016 vorgestellten Rahmen hinaus ausgebaut werden können. Unter anderem würden nun bereits erste Hersteller-Lösungen integriert.

Auch im Hinblick auf den weiteren Fahrplan liege die Synaxon AG beim Aufbau des IT-Service.Network gut im Rennen. Die angekündigte Webplattform werde im Juli 2016 gelauncht. Und der angekündigte IT-Infrastruktur-Kalkulator als digitale Vertriebshilfe für die Presales-Phase im Projektgeschäft gehe gerade in den ersten Praxistest über einen ausgewählten Partnerkreis. "Auch hier sind wir sehr optimistisch, unseren Zeitplan für eine Implementierung auf der Webplattform zum Ende des dritten, Anfang des vierten Quartals einhalten zu können", so Schütte. (rw)

Kommentar des Autors

Mit der neuen Marketing-Kooperation IT-Service.Network hat die Synaxon-Gruppe hat ganz offensichtlich eine Bedarfslücke getroffen, wie die in kurzer Zeit erzielte große Resonanz unter kleinen und mittleren IT-Dienstleistern zeigt. Dabei handelt es sich um alles andere als einen Überraschungserfolg. Vielmehr wird die Synaxon-Gruppe für ihre Bereitschaft belohnt, flexibel zu denken und konsequent auf Kundeninteressen einzugehen.

Das exerzierte die Verbundgruppe bereits mit der vor zwei Jahren gestarteten Servicepartnerschaft von PC-Spezialist vor. Indem das kriselnde Fachhändler-Franchise-Netzwerk zu einem Dienstleistungsverbund umgebaut wurde, traf man nicht nur den Bedarf der Endkunden, sondern erleichterte man damit auch den Partnern die zeitgemäße Neuausrichtung.

Ähnlich verhält es sich mit dem IT-Service.Network: IT-Dienstleister erhalten hier eine niedrigschwellige Möglichkeit, ihr Angebot professionell zu vermarkten und werden gleichzeitig bei der Fokussierung auf vermehrt nachgefragte Zukunftsthemen wie Managed Servics und Cloud-Lösungen unterstützt. Die Synaxon AG wird damit ihrer Verantwortung als Verbundgruppe auf mustergültige Weise gerecht. (mh)