Strategische Stärkung aus den eigenen Reihen

Personelle Veränderungen bei Also



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Mit Stichtag 1. Juli 2020 organisiert die schweizerische Distributions-Holding ihre Führungsriege neu, um die Bereiche Supply, Solutions und Service zu stärken.
CCO, Managing Director und Sprecherin der Geschäftsführung bei Also Deutschland, Simone Blome-Schwitzki, übernimmt nun das Solutions-Geschäft auf europäischer Ebene.
CCO, Managing Director und Sprecherin der Geschäftsführung bei Also Deutschland, Simone Blome-Schwitzki, übernimmt nun das Solutions-Geschäft auf europäischer Ebene.
Foto: Also Deutschland

Die Also Holding AG verändert im Rahmen ihrer MORE-Entwicklungsstrategie die personellen Zuständigkeiten in den einzelnen Abteilungen des Distributionskonzerns. Dabei werden die entsprechenden Bereiche mit erfahrenen Managern aus den eigenen Reihen besetzt.

Simone Blome-Schwitzki, unter anderem Sprecherin der Geschäftsführung von Also Deutschland, wird künftig das Geschäftsmodell Solutions auf europäischer Ebene führen. „Simone kennt unser Ökosystem sehr genau“, erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding. „Das Portfolio der Vendoren ist ihr ebenso vertraut wie die Herausforderungen und Chancen für unsere Reseller. Sie ist für beide Seiten eine geschätzte Gesprächspartnerin und damit hervorragend geeignet, mit ihrer Expertise dieses Geschäftsmodell auf internationaler Ebene erfolgreich auszubauen.“

Lesetipp: Solarwinds und Also kooperieren enger

Weiterhin wird Volkan Weissenberg, bisher SVP Supply Services, künftig den Also Webshop verantworten und unter seiner Leitung dessen Portfolio erweitern. Möller-Hergt dazu: „Seine Erfahrung im Vendor-Management sowie die genaue Kenntnis der wettbewerbsfähigen, für die Reseller relevanten Produkte, sind die besten Voraussetzungen für seine neue Aufgabe.“

Lösungsgeschäft wird durch Cloud befeuert

Michael Gericks, früher SVP Consumptional Business, wechselt als SVP in den Bereich Vendor Management und soll dort mit seinem Hintergrund neue Impulse im Supply-Geschäft setzen. Laut Also würden Subskriptionsmodelle durch das Cloud-Business im klassischen Supply-Geschäft immer wichtiger, ob im Bereich hybrider Cloud-Architekturen oder bei Device-as-a-Service.

Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG, kommentiert die personellen Entscheidungen und Veränderungen.
Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG, kommentiert die personellen Entscheidungen und Veränderungen.
Foto: Also

Neuer SVP Consumptional Business wird Jan Bogdanovich, der maßgeblich an der Entwicklung und Programmierung des Also Cloud Marketplace beteiligt war. Er soll dessen Portfolio systematisch erweitern und die Funktionen für Reseller weiter optimieren.

auch lesenswert: Also und Ionos kooperieren in Sachen IaaS

Tom Casaer, Geschäftsführer der IoT-Plattform AllThingsTalk, wird den Ausbau und die Entwicklung des IoT-Geschäfts auf Gruppenebene verantworten. „Das grundsätzliche Interesse an IoT ist enorm. Allerdings tun sich Unternehmen oft schwer damit, praktische Use-Cases zu identifizieren. Für sie wird Tom ein wertvoller Impulsgeber sein“, führt Gustavo Möller-Hergt aus.