Systems 2003: "Mobile World" findet nicht statt (Update)

30.09.2003
Eigentlich hätte die internationale Fachmesse für mobile Kommunikation "Mobile World" zusammen mit der größeren Schwester "Internet World" im Rahmen der Systems 2003 stattfinden sollen, doch daraus wird nichts. Still und heimlich nahm die Messe München das Angebot aus dem Programm und korrigierte auch den Hallenplan entsprechend. Schuld ist laut Messe-Chef Klaus Dittrich eine zu große überschneidung mit dem Systems-Hauptteil: "Wir hatten schon immer eine sehr starke Aussteller-Beteiligung im TK-Umfeld". Der Bereich mobile Kommunikation sei außerdem durch den parallel zur Messe stattfindenden Kongress "Communication World" abgedeckt.Der Veranstalter der Mobile World, Penton Media, bestätigt diese Darstellung. "Firmen wie Microsoft, Palm oder T-Mobile hatten kein Interesse an einem zweiten Stand", erklärt Geschäftsführer Thomas Koch. Außerdem sei der Vorlauf zu kurz gewesen, um die Mobile World komplett neu zu positionieren. Einen Zusammenhang mit der "Mobile Computing Konferenz", die vom 03. bis 05. November 2003 am Spitzingsee stattfinden soll, will Koch nicht sehen: "Die Konferenz hat in keiner Weise die Mobile World kannibalisiert." (haf)

Eigentlich hätte die internationale Fachmesse für mobile Kommunikation "Mobile World" zusammen mit der größeren Schwester "Internet World" im Rahmen der Systems 2003 stattfinden sollen, doch daraus wird nichts. Still und heimlich nahm die Messe München das Angebot aus dem Programm und korrigierte auch den Hallenplan entsprechend. Schuld ist laut Messe-Chef Klaus Dittrich eine zu große überschneidung mit dem Systems-Hauptteil: "Wir hatten schon immer eine sehr starke Aussteller-Beteiligung im TK-Umfeld". Der Bereich mobile Kommunikation sei außerdem durch den parallel zur Messe stattfindenden Kongress "Communication World" abgedeckt.Der Veranstalter der Mobile World, Penton Media, bestätigt diese Darstellung. "Firmen wie Microsoft, Palm oder T-Mobile hatten kein Interesse an einem zweiten Stand", erklärt Geschäftsführer Thomas Koch. Außerdem sei der Vorlauf zu kurz gewesen, um die Mobile World komplett neu zu positionieren. Einen Zusammenhang mit der "Mobile Computing Konferenz", die vom 03. bis 05. November 2003 am Spitzingsee stattfinden soll, will Koch nicht sehen: "Die Konferenz hat in keiner Weise die Mobile World kannibalisiert." (haf)