Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuzugang

T-Systems holt SAP-Manager Abolhassan

20.08.2008
Zum 1. September übernimmt Dr. Ferri Abolhassan die neu geschaffene Position des Leiters Vertrieb Systemintegration. Er kommt von SAP, wo er zuletzt…
Foto: Dagmar Schütze

Zum 1. September übernimmt Dr. Ferri Abolhassan (44) die neu geschaffene Position des Leiters Vertrieb Systemintegration bei T-Systems. Abolhassan kommt von SAP, wo er zuletzt das Großkundengeschäft in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika verantwortete.




"Mit Dr. Abolhassan gewinnen wir einen weiteren hochkarätigen Vertriebsprofi. Er verfügt über langjährige Top-Management-Erfahrung in unserer Branche", erläutert Reinhard Clemens, Telekom-Geschäftskundenvorstand und T-Systems-Chef. "Er ergänzt unser Führungsteam fachlich und persönlich hervorragend. Mit Dr. Abolhassan stellen wir uns vertrieblich in der Systemintegration neu auf. In seiner neuen Verantwortung wird er die vertriebliche Klammer zwischen unseren Großkunden- und Liefereinheiten bilden, wenn es um Systemintegration geht."

Der neue Vertrieb für Systemintegration bündelt die Vertriebsaktivitäten aus den bestehenden Einheiten Corporate Customers und Systemintegration. Corporate Customers betreut Konzerne und Öffentliche Institutionen gesamtverantwortlich mit Informations- und Kommunikationstechnik. Der Bereich Systemintegration konzentriert sich auf das Erstellen und Liefern von Software-Anwendungen. Dafür hatte T-Systems bereits im März dieses Jahres eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Anbieter Cognizant geschlossen. Dieser verfügt über weit reichende Ressourcen in Ländern wie Indien und China. So hat T-Systems umfassenden Zugang zu Offshore-Kapazitäten, um bei Systemintegration wettbewerbsfähig anbieten zu können.

Abolhassan startete seine berufliche Laufbahn 1987 in der Forschung und Entwicklung. Zunächst arbeitete er bei Siemens in Deutschland und danach bei IBM in den USA. Zwischen 1992 und 2001 war er bei SAP in unterschiedlichen Führungsfunktionen tätig. Im Jahr 2001 wechselte er zur IDS Scheer AG und übte dort die Position des CEO und Co-Chairman aus. Seit 2005 bekleidete Abolhassan wieder Top-Management-Positionen bei SAP. (sch)