Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Deutliches Umsatzwachstum

Verbundgruppe Büroring legt kräftig zu

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der Bürofachhändler-Verbund Büroring konnte seinen zentralregulierte Einkaufsumsatz 2016 um 7,7 Prozent steigern. Neue Mitglieder haben die Gruppe im vergangenen Jahr deutlich gestärkt.
Freuen sich über ein erfolgreiches Geschäftsjahr: Die Büroring-Vorstände Ingo Dewitz und Jörg Schaefers
Freuen sich über ein erfolgreiches Geschäftsjahr: Die Büroring-Vorstände Ingo Dewitz und Jörg Schaefers
Foto: Büroring

Die Büroring Unternehmensgruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 ihren Zentrallagerumsatz um 7,7 Prozent auf 33,0 Millionen Euro steigern. Der über die PBS GmbH zentralregulierte Einkaufsumsatz konnte ebenfalls beachtlich um 7,5 Prozent auf netto 166,8 Millionen Euro gesteigert werden (vorläufiges Ergebnis). Insgesamt verzeichnet die Haaner Kooperation mit knapp 200 Millionen Euro (vorläufiges Ergebnis) im Jubiläumsjahr den höchsten Jahresumsatz ihrer 40-jährigen Geschichte.

Ingo Dewitz, Vorstand der Büroring eG und der Büro Forum AG, zieht ein durchweg positives Fazit: "Wurde unsere ambitionierte Umsatzplanung zu Beginn des letzten Jahres noch von vielen belächelt, beweisen wir heute, dass die Stärke der Genossenschaft und die Verbundenheit unserer Fachhändler zu Höchstleistungen weit über dem Branchendurchschnitt befähigt." Insbesondere der PBS-Bereich mit einem Umsatzzuwachs im Zentrallager von 11,3 Prozent habe zum hervorragenden Gesamtergebnis der Büroring Unternehmensgruppe beigetragen. Darüber hinaus sei das Wachstum durch massive Steigerungen im Projekt- und Ausschreibungsgeschäft sowie durch die Ausweitung der Serviceleistungen im Bereich der Tonerdirektversorgung getragen worden. Neben dem organischen Wachstum eigener Fachhändler habe zusätzlich die Gewinnung neuer Mitglieder das Ergebnis der Haaner Kooperation deutlich positiv beeinflusst.

Gewachsene Bedeutung durch Neumitglieder

Die Büroring-Vorstände Ingo Dewitz und Jörg Schaefers freuen sich über die steigende Bedeutung ihres Firmenverbundes: "Schon allein die Gewinnung von Kaut-Bullinger als Neumitglied bringt uns unserem Ziel einen deutlichen Schritt näher. Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, den Fachhandel in Deutschland zu stärken und die Marktanteile gegen die Direktvertriebsformen auszubauen. Hierzu tragen natürlich alle Fachhändler - nicht nur die ‚Großen’ - bei. Denn nur durch die Nähe und Vertrautheit zum Kunden kann der Fachhandel über den 360 Grad Blickwinkel sämtliche Facetten der Kundenbedürfnisse erfassen und so die perfekte Versorgung mit Waren und Dienstleistungen leisten."

Für das Jahr 2017 hat sich die Haaner Verbundgruppe ehrgeizige Ziele auf die Fahne geschrieben. So plant man beispielsweise eine weitere Steigerung des Zentrallagerumsatzes auf 36 Millionen Euro sowie einen Umsatzzuwachs in der Zentralregulierung auf 176 Millionen Euro. "Die kontinuierliche Weiterentwicklung zahlreicher Fachhändler sowie die bedürfnisorientierte und zukunftssichere Ausrichtung der Verbundgruppe bieten die besten Voraussetzungen", erklärt dazu Ingo Dewitz. Strategisch wolle man sich 2017 vorrangig dem weiteren Lagerausbau sowie der Weiterentwicklung der eigenen E-Commerce-Lösung widmen. (mh)