SAP-Manager wechselt seinen Arbeitgeber

Workday hat einen neuen DACH-Chef

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Christopher Knörr ist seit dem 1. Juli 2022 Group Vice President für DACH bei Workday und verantwortet damit die Geschäfte seines neuen Arbeitgebers in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er kommt von SAP.
Der neue DACH-Chef von Workday Christopher Knörr kommt von SAP.
Der neue DACH-Chef von Workday Christopher Knörr kommt von SAP.
Foto: Workday

Knörr ist seit fast 25 Jahren im ERP-Markt für den Mittelstand und Großunternehmen tätig. Vor Workday war er Teil des Senior Leadership Teams von SAP Deutschland mit Verantwortung für das CX-Portfolio. Zudem verfügt er über umfangreiche internationale Erfahrung: Zwischen 2009 und 2011 leitete er das indirekte Channel- und Partnermanagement für mittelständische SAP-Kunden im asiatisch-pazifischen Raum und in Japan.

Von 2012 bis 2013 leitete er den SAP Commercial Sales für Skandinavien, Benelux, Osteuropa, den Nahen Osten und Afrika. Bevor er zu SAP wechselte, war er von 2002 bis 2006 für PeopleSoft tätig. Er besitzt einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim.

Zusammen mit seinem Führungsteam in DACH, bestehend aus Uta Ernst-Diarra, Managing Director Deutschland, und Frederic Alran, Managing Director für Österreich und die Schweiz, soll sich Knörr um das Erreichen der ehrgeizigen Wachstumsziele von Workday in der Region kümmern. Er berichtet an Carolyn Horne, President von EMEA.

Zur Startseite