Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kompetenzzentrum Digitaler Arbeitsplatz

ACP holt Omega und Tekaef in die Gruppe



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Wenn die Wettbewerbsbehörden zustimmen, können demnächst das österreichische IT-Haus und der Großhändler in die Beratergruppe eingegliedert werden.

Die IT-Unternehmen Tekaef GmbH, ACP und Omega Handelsgesellschaft mbH haben eine Bündelung ihrer Kräfte in der ACP-Gruppe beschlossen, um ein Kompetenzzentrum für den digitalen Arbeitsplatz entstehen zu lassen. Durch den Zusammenschluss verstärkt sich die ACP-Gruppe primär in den Bereichen Printing, Mobility, ECM und E-Procurement.

Sie haben das Zusammengehen beschlossen, v.l.n.r.: Rainer Kalkbrener, Vorstand ACP, Daniel Rossgatterer, Geschäftsführer bei Tekaef, Günter Neubauer, CEO bei Omega.
Sie haben das Zusammengehen beschlossen, v.l.n.r.: Rainer Kalkbrener, Vorstand ACP, Daniel Rossgatterer, Geschäftsführer bei Tekaef, Günter Neubauer, CEO bei Omega.
Foto: ACP

Das Angebot des gemeinsamen Marktauftritts reicht vom physischen IT-Arbeitsplatz über die Applikationsbereitstellung bis hin zur Prozessberatung. Damit erhält der Kunde nach Angabe der Gruppe alles, was für ein einfaches, sicheres und digitales Arbeiten benötigen wird.

„Es freut mich, das Tekaef und Omega beschlossen haben, auf die Plattform ACP zu kommen“ sagt Rainer Kalkbrener, Vorstand ACP-Gruppe. „Schon bisher waren die Erfolge aller drei Unternehmen von derselben Philosophie getragen: selbstbestimmtes, unternehmerisches Denken und Handeln, das den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Ich bin davon überzeugt, dass wir unsere Erfolgsgeschichten nun gemeinsam fortschreiben können.“

„Viele Unternehmen stehen aufgrund der Digitalisierung und Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz vor vielen Herausforderungen“, erklärt Daniel Rossgatterer, Geschäftsführer bei Tekaef. „Genau hier bündeln wir mit unserer Allianz ein umfangreiches und ganzheitliches Know-how rund um den digitalen Arbeitsplatz. Für uns stellt die Allianz einen weiteren wichtigen Schritt in der Unternehmensentwicklung dar und gibt unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern zusätzliche Sicherheit.“

„Nach rund drei Jahrzehnten im Markt und einer unvergleichlichen Erfolgsstory steht Omega nun an der bedeutendsten strategischen Weggabelung seiner Unternehmensgeschichte“, fügt Günter Neubauer, CEO von Omega hinzu. „Als Experte für vernetzte Technologien war und ist unser Blick immer in die Zukunft gerichtet. Daher freut es mich sehr, mit den nunmehr vereinten Kräften von ACP und Tekaef unseren Kunden künftig noch mehr Möglichkeiten aufzuzeigen, mit denen sie ihre Herausforderungen besser als je zuvor erfolgreich bewältigen können.“