Namenspartnerschaft

ATP-Tennisturnier in Halle heißt nun Terra Wortmann Open

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
IT-Fertiger und Distributor Wortmann hat die Namensrechte an einem der bedeuteten deutschen Tennistourniere erworben: Die ersten Terra Wortmann Open im westfälischen Halle werden im Juni 2022 stattfinden.

Das ATP-Herrentennisturnier im westfälischen Halle liegt traditionell zwischen den großen Turnieren French Open und Wimbledon. Da wie in Wimbledon auf Rasen gespielt wird gilt Halle bei vielen Tennisprofis als gute Vorbereitung und Standortbestimmung älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt.

Die Hüllhorster Wortmann AG übernimmt mit ihrer Eigenmarke Terrain den kommenden beiden Jahren die Namenspartnerschaft für Deutschlands bedeutendstes ATP 500er-Rasenevent im ostwestfälischen Halle. Auf die gemeinsame Zusammenarbeit freuen sich Sven Wortmann (rechts), Svenja Wortmann und Turnierdirektor Ralf Weber.
Die Hüllhorster Wortmann AG übernimmt mit ihrer Eigenmarke Terrain den kommenden beiden Jahren die Namenspartnerschaft für Deutschlands bedeutendstes ATP 500er-Rasenevent im ostwestfälischen Halle. Auf die gemeinsame Zusammenarbeit freuen sich Sven Wortmann (rechts), Svenja Wortmann und Turnierdirektor Ralf Weber.
Foto: Terra Wortmann Open

Nachdem viele Jahre lang das Mode-Label Garry Weber dem Turnier den Namen gab, war in den letzten Jahren der Gesundheitsdienstleister Noventi Namensgeber. Nun hat sich Wortmann die Namensrechte gesichert. Bei den "Terra Wortmann Open" steht dann nicht nur der Wortmann-Konzern, sondern auch die Eigenmarke "Terra" im Fokus der Wahrnehmung.

Die Vereinbarung wurde mit dem Turnierveranstalter OWL Sport & Event zunächst auf zwei Jahre geschlossen. "Wir freuen uns sehr, einen Namenspartner gefunden zu haben, der aus der Region kommt und hier eng verwurzelt ist", erklärt Turnierdirektor Ralf Weber. Es sei eine logische Partnerschaft, die auf gleichen Werten beruhe und von der beide Parteien profitieren. Diese regionale Komponente ist auch Konzernvorstand Siegbert Wortmann wichtig: "Das ATP Turnier ist seit fast 30 Jahren ein sportlich und gesellschaftlich etabliertes Highlight in Ostwestfalen-Lippe, mit weltweitem Renommee. Wir sind stolz, mit unserem Engagement dieses traditionsreiche Event ab sofort und in Zukunft zu unterstützen", betont er.

Steigerung der Markenbekanntheit

Das Haller Turnier findet seit 1993 statt. 2015 wurde es in die weltweit nur 14 Turniere umfassende 500er-Kategorie aufgenommen. Mit seinen jährlich über 110.000 Besuchern ist es das publikumsstärkste Tennisturnier Deutschlands, zudem werden die Matches in weltweit über 150 Länder übertragen. So wird sich die Sportveranstaltung sicher positiv auf die Bekanntheit der Wortmann-Marke Terra auswirken. Beim kommenden Turnier, das vom 11. bis 19. Juni 2021 stattfinden soll, wird wieder ein hochkarätiges Teilnehmerfeld erwartet. Zugesagt haben Olympia-Sieger und ATP-Weltmeister Alexander Zverev, der derzeitigen Nummer Drei der Weltrangliste, der zweite der Rangliste und US Open-Champion Daniil Medvedev sowie Kanadas Supertalent Felix Auger-Aliassime Olympia-Silbermedaillist Karen Khachanov und Japans Ass Kei Nishikori. "Die sportlichen und wirtschaftlichen Weichen für 2022 sind somit gestellt und wir blicken voller Vorfreude auf ein besonderes Turnier, das mit der Rückkehr der Zuschauer einen würdigen Rahmen erhält", gibt sich Turnierchef Ralf Weber optimistisch. 2020 fiel das Turnier pandemiebedingt komplett aus. In diesem Jahr konnte es nur ohne Zuschauer stattfinden.

Die Namenspartnerschaft ist aber nur ein Baustein des Wortmann-Engagements: Seit Anfang dieses Jahres ist die Familie Wortmann als Gesellschafter Partner der ostwestfälischen Eventarena sowie des Court Hotels. Schon 2020 war Wortmann als eines von 16 regionalen Unternehmen im OWL-Arena-Partnerkonzept eingebunden. "Die Veranstaltungsstätte und insbesondere das Tennisturnier sind herausragende Leuchttürme mit internationaler Strahlkraft. Mit unserem Engagement unterstützen wir nicht nur den Standort Halle/Westfalen, sondern setzen ein Zeichen für die ganze Region", meint Siegbert Wortmann.

Lesen Sie auch:

Freibier von Wortmann: Hopfengruß aus Hüllhorst

Das große Distributionsverzeichnis, Teil 2: Einkaufsquellen für Reseller - Vollsortiment-Distributoren

Nachwuchs für den Channel: Das sind die neuen Wortmann-Azubis

Zur Startseite