Vice President Channel und Alliances EMEA

Commvault macht Jamie Farrelly zum VP

23.02.2021
Mit seinen mehr als 20 Jahren Markterfahrung soll Jamie Farrelly das Führungsteam von Marco Fanizzi bei Commvault mit innovativen Ansätzen unterstützen.
Freut sich ein Teil des Commvault-Teams zu werden, Jamie Farrelly, neuer Vice President Channel und Alliances EMEA.
Freut sich ein Teil des Commvault-Teams zu werden, Jamie Farrelly, neuer Vice President Channel und Alliances EMEA.
Foto: CommVault

Die US-amerikanische CommVault Systems, Inc., Anbieter für Datenmanagement, hat Jamie Farrelly zum neuen EMEA Vice President Channel and Alliances, ernannt. In seiner neuen Funktion soll Farrelly die Partnerorganisationen von Commvault in EMEA koordinieren. Auch die Implementierung von Best Practices zur Einbindung von Vertriebskanälen sowie die Weiterentwicklung globaler Programme und Pläne für die Region gehören zu seinen Aufgaben.

Farrelly schließt sich dem EMEA-Führungsteam von Marco Fanizzi, Vice President Sales, an. In Zusammenarbeit mit dem kürzlich ernannten Vice President Global Channel and Alliances, John Tavares, soll er die Umsetzung der globalen Vertriebspläne Commvaults auf regionaler Ebene voranbringen.

Globale Pläne für EMEA lokalisieren

Mit mehr als 20 Jahre Erfahrung in Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen bringt Farrelly auch programmatische Fähigkeiten, Marktkenntnisse und Wettbewerbsanalysen bei Commvault ein. Zuletzt war er als EMEA Vice President für den Channel bei Veritas Technologies tätig. Seine „Insights“ aus der Branche, sollen das Wachstum und die Rentabilität der Commvault-Partner auf allen Ebenen steigern, teilt das Unternehmen mit.

„Unser Geschäft in der gesamten EMEA-Region wird zu 100 Prozent durch unser Partner-Ökosystem bestimmt“, erklärt Marco Fanizzi. „Jamies Erfahrung in Kombination mit dem partnerzentrierten Ansatz des EMEA-Teams wird es uns noch besser ermöglichen, unseren Kunden den strategisch wichtigsten und relevantesten Nutzen aus ihren Daten zu ziehen. Außerdem können wir so die Zusammenarbeit mit unseren Partnern weiter stärken und neue Möglichkeiten entwickeln.“

„Wir bei Commvault dürfen mutig sein, denn wir bieten unseren Partnern einen echten Mehrwert und relevante Lösungen“, sagt Farrelly. „Wir haben erstklassige Teams in allen Bereichen. Mit Metallic und seinem umfassenden Portfolio können wir zukunftsweisende und marktbestimmende BaaS-Lösungen vorweisen. Demnach haben wir allen Grund, für jeden unserer Partner strategisch relevant zu sein – insbesondere in der neuen, dezentralen Geschäftswelt von heute.“

Zur Startseite