Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kooperation mit Fresh Energy

Conrad will Kunden für "smarten" Stromtarif begeistern

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Auch Conrad Electronic steigt in den Energievertrieb ein, bündelt die Kooperation mit Fresh Energy aber mit der Messtechnik-Eigenmarke Voltcraft. Den Kunden verspricht Conrad so das "erste voll digitale Stromangebot" Deutschlands.
Geben den Startschuss zu Fresh Energy bei Conrad: (v.l.): Harald Lehner (Head of Product Marketing Private Labels, Conrad Electronic), Dr.-Ing. Christian Bogatu (Gründer und CEO Fresh Energy), Michael Schlagenhaufer (Senior Director Private Labels, Conrad Electronic), Daniel von Gaertner (Gründer und COO Fresh Energy)
Geben den Startschuss zu Fresh Energy bei Conrad: (v.l.): Harald Lehner (Head of Product Marketing Private Labels, Conrad Electronic), Dr.-Ing. Christian Bogatu (Gründer und CEO Fresh Energy), Michael Schlagenhaufer (Senior Director Private Labels, Conrad Electronic), Daniel von Gaertner (Gründer und COO Fresh Energy)
Foto: Conrad Electronic

Seinem Händlerprofil als Innovationsmotor bleibt Conrad Electronic treu - auch bei der jetzt gestarteten Vertriebskooperation mit dem Stromanbieter Fresh Energy. Indem in das Vermarktungspaket digitale Messgeräte der Conrad-Eigenmarke Voltcraft beinhaltet, verspricht der Elektronikhändler seinen Kunden die "erste smarte Lösung für niedrigere Stromkosten und mehr Umweltbewusstsein in dieser Form in Deutschland" und spricht von "einer nie dagewesenen Kontrollmöglichkeit des eigenen Stromverbrauchs".

Das Angebot beinhaltet eine Kombination aus 100%-Ökostrom, einem kostenlosen Smart Meter-Stromzähler und einer App zur Live-Visualisierung des Stromverbrauchs. Das Ergebnis: Eine voll transparente Ausweisung des Stromverbrauchs in Echtzeit und eine monatliche Stromabrechnung nach tatsächlichem Verbrauch ohne Nachzahlungen und Abschläge.

Vorstoß für bewussten Energiekonsum

Michael Schlagenhaufer, Senior Director Private Labels bei Conrad Electronic: "Mit der Kooperation zwischen Voltcraft und Fresh Energy können wir unseren Kunden eine der modernsten Lösungen für Strom im Haushalt anbieten. Der Kunde erhält volle Transparenz über seinen ökologischen Strom. In Verbindung mit unserer Online-Plattform Conrad Connect können aus den Verbrauchsdaten außerdem jederzeit, schnell und einfach Ableitungen zur Stromeinsparung getroffen werden".

Christian Bogatu, Mitgründer und CEO von Fresh Energy, ergänzt: "Mit Voltcraft aus dem Hause Conrad gewinnen wir einen starken, renommierten Partner aus dem Bereich Strom- und Spannungsversorgung, der für seine Leidenschaft für Spitzentechnik bekannt ist. Dank der Zusammenarbeit können wir unsere Sichtbarkeit im Markt erhöhen und gemeinsam mit Conrad das Thema bewusster Energiekonsum in Deutschland fördern. Wir freuen uns sehr, die Conrad- und Voltcraft-Kunden ab sofort bei der Optimierung ihrer Stromkosten zu unterstützen und ihnen zu mehr Transparenz beim Energieverbrauch zu verhelfen." (mh)

Lesetipp: Conrad präsentiert neue Roboter und 3D-Drucker