Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bildbearbeitung in neuer Version

Corel veröffentlicht PaintShop Pro 2019



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Corel hat eine neue Version der seit Jahren beliebten Bildbearbeitungssoftware PaintShop Pro vorgestellt. Sie ist ab sofort erhältlich.

Mit der Version 2019 hat das bekannte Bildbearbeitungsprogramm PaintShop Pro ein umfassendes Update erhalten. Nach Angaben des Herstellers Corel enthält die ab sofort erhältliche neue Version mehr als 50 Leistungs- und Funktionsverbesserungen sowie zahlreiche optimierte Bedienelemente. Eines der Highlights ist laut Corel das nun enthaltene Zusatzprogramm Pic-to-Painting, mit dem sich aus Fotos neue Bilder erstellen lassen, die an die Werke bekannter Künstler erinnern. Ebenfalls enthalten ist in der Ultimate-Version nun das Animationsprogramm PhotoMirage Express.

Die neue Verpackung für PaintShop Pro 2019.
Die neue Verpackung für PaintShop Pro 2019.
Foto: Corel

Darüber hinaus enthält die neue Version laut Hersteller zahlreiche Performance-Optimierungen. Manche Werkzeuge sollen jetzt bis zu fünfmal schneller reagieren als früher. Dazu kommen zehn neue Pinsel, Farbpaletten, Verläufe und Muster und mehr als 20 zusätzliche Bildstempel. Version 2019 kann außerdem auch die Aufnahmen von 360°-Kameras bearbeiten und sie zum Beispiel geraderichten oder drehen.

PaintShop Pro 2019: Das Zusatzprogramm Pic-to-Painting wandelt Fotos in Bilder um, die an Gemälde erinnern.
PaintShop Pro 2019: Das Zusatzprogramm Pic-to-Painting wandelt Fotos in Bilder um, die an Gemälde erinnern.
Foto: Corel

Der Hersteller verspricht seinen Kunden einen nahtlosen Umstieg auf die neue Version. Inhalte aus Vorversionen sollen sich auf die neue Version übertragen lassen, während zuvor installierte Plug-ins, Skripts, Pinselspitzen, Farbpaletten, Verläufe, Muster, Texturen und Effekte weiter genutzt werden können.

PaintShop Pro 2019: Neu integrierte Unterstützung von 360°-Kameras.
PaintShop Pro 2019: Neu integrierte Unterstützung von 360°-Kameras.
Foto: Corel

PaintShop Pro 2019 soll inklusive Mehrwertsteuer 69,99 Euro kosten, während die Ultimate-Version für 89,99 Euro verkauft werden kann. Das Upgrade auf die normale Version kostet 49,99 Euro und für die Ultimate-Variante 69,99 Euro. Unternehmen und Bildungseinrichtungen können Mengenlizenzen erwerben. Als Bezugsquelle listet die Handelsvergleichsplattform ITscope unter anderem everIT, computeruniverse, Tech Data und ALSO Deutschland auf.

Lesen Sie auch: Für diese Produkte interessiert sich der Fachhandel