Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nach dem Motto „Simple, Predictable and Profitable“

Dell EMC erweitert aktuelles Partnerprogramm



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Den Partnern von Dell EMC verspricht das Unternehmen in diesem Jahr ein in vielen Bereichen verbessertes und vereinfachtes Programm.

Seit Anfang des Jahres hat Anwar Dahab die Rolle des Senior Vice President Channel für den Bereich EMEA bei Dell EMC übernommen. Vorher war er für Client Solutions in derselben Region zuständig. Nun hat er das neue Partnerprogramm des vor zwei Jahren fusionierten IT-Konzerns präsentiert. Es steht unter dem Motto "Simple, Predictable and Profitable".

"Wir möchten unseren Partnern ein Weltklasse-Programm bieten." Senior Vice President Channel EMEA bei Dell EMC
"Wir möchten unseren Partnern ein Weltklasse-Programm bieten." Senior Vice President Channel EMEA bei Dell EMC
Foto: Dell EMC

Laut Dahab generierten die Partner in den zwölf Monaten bis zum Abschluss des letzten Geschäftsquartals Aufträge im Wert von rund 43 Milliarden Euro. Auf dieser komfortablen Basis will Dahab das Programm weiter ausbauen und den Fokus vor allem auf Investitionen in nachhaltiges Wachstum legen. Besondere Wert legt er dabei nach eigener Aussage auf das Feedback der Partner. Der direkt Input werde in Verbesserungen des Partnerprogramm umgesetzt.

"Wir möchten unseren Partnern ein Weltklasse-Programm bieten, mit dem sie erfolgreich wachsen und permanent an der Spitze des Marktes bleiben können", beschreibt Dahab das neue Programm. Fünf Punkte zeichnen es nach seinen Angaben aus:

  1. Das Partner-Preferred-Programm wird ausgedehnt. Künftig schützt es nicht mehr nur Investitionen in Neugeschäfte, sondern auch bereits früher getätigte Investitionen. Außerdem werde das Account-Team von Dell EMC alle neuen Abschlüsse im Bereich Server und Storage nur noch mit als "Partner of Record" eingetragenen Partnern abwickeln.

  2. Das weiteren wurde das Test-Drive-Programm für Storage- und Data-Protection-Lösungen um die Technologien X2, Unity, Isilon, PowerMax und DP4400 erweitert. Außerdem verlängert Dell EMC den "Tech Refresh"-Rabatt von zwei Prozent sowie den "Competitive Swap"-Rabatt von acht Prozent auf das gesamte erste Halbjahr 2019. Die schon bisher angebotene Multiplikation für Storage, Data Protection und Hyper Converged Infrastructures wurde auf das gesamte Jahr ausgeweitet.

  3. Die Partner-Einstufungen wurden vereinfacht. So müssen jetzt weniger Kurse abgeschlossen werden, um eine Gold-Einstufung zu erhalten. Zudem wurden die Umsatz-Anforderungen auf einen einzigen Umsatzpfad reduziert.

  4. Auch die Trainingsprozesse wurden vereinfacht. Die Credits von Kursen, die 2018 abgeschlossen wurden, behalten ihre Gültigkeit. Die Partner müssen aber die neuen Kurse beziehungsweise Auffrischungskurse erfolgreich absolvieren.

  5. Darüber hinaus sollen sich Zahlungen jetzt leichter nachvollziehen und abstimmen lassen. Das MDF-Tool (Market Development Funds) wurde ausgebaut. Außerdem wurde die Berechnung von MDFs und Rabatten auf die einzelnen Produktkategorien ausgerichtet.

Nach Angaben von Dahab stellen "die jüngsten Aktualisierungen sicher, dass die Partner weiterhin optimal unterstützt werden und von den Chancen neuer Technologien profitieren." Auch 2019 soll zudem das Feedback der Partner wieder in das Programm einfließen.