Aufstieg aus den eigenen Reihen

Feidner verantwortet Deutschland-Geschäft von Equinix



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen macht seinen EMEA-Geschäftsentwickler zum CEO für Deutschland.

Die Equinix, Inc., ein global agierender US-amerikanischer Colocation-Anbieter, benennt Jens-Peter Feidner ab sofort zum neuen Geschäftsführer für Deutschland. Als Managing Director verantwortet er die Leitung und den Ausbau des Geschäfts in Deutschland sowie die strategische Ausrichtung des Endkundenmarkts.

Zum 01. Oktober 2019 hat Jens-Peter Feidner seine neue Position als Geschäftsführer Deutschland bei Equinix übernommen.
Zum 01. Oktober 2019 hat Jens-Peter Feidner seine neue Position als Geschäftsführer Deutschland bei Equinix übernommen.
Foto: Equinix

Derzeit ist Equinix mit neun Rechenzentren an drei Standorten in Deutschland vertreten. Unter Feidner soll Ende 2019 ein weiteres Rechenzentrum in Hamburg unter der Bezeichnung HH1 eröffnet werden. Damit werde die Präsenz mit Frankfurt, München und Düsseldorf auf insgesamt vier Märkte erweitert.

Lesetipp: Equinix erweitert Cloud-Exchange-Plattform

Der Diplom-Finanzwirt begann seine Laufbahn im gehoben Dienst bevor er 2001 zu Ernst and Young wechselte. Über zahlreiche Führungspositionen im Bereich Finance kam Feidner 2014 schließlich zu Equinix, wo er zunächst als Finanzdirektor und Kaufmännischer Leiter für Deutschland, ab 2017 dann als Senior Director in der Unternehmensentwicklung für EMEA tätig war. Zuletzt war er in dieser Funktion in der gesamten EMEA-Region aktiv und leitete die Planung sowie die Expansion des Unternehmens in den europäischen Kernmärkten.

Wichtiger Standort Deutschland

„Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, ist es entscheidend die Topleute unserer Branche zu gewinnen, auf deren Kenntnisse wir vertrauen und von deren Fähigkeiten wir profitieren können“, erklärt Eugene Bergen, President EMEA bei Equinix. „Die Tatsache, dass wir mit Jens-Peter Feidner einen neuen Managing Director aus den eigenen Reihen gefunden haben, ist für uns ein enormer Vorteil. Dank seiner Arbeit für Equinix auf nationaler und internationaler Ebene und seiner vielfältigen Erfahrungen wird er dafür sorgen, dass sich Equinix in Deutschland auch künftig auf Wachstumskurs befindet.“

ebenfalls lesenswert: Equinix expandiert nach Spanien und Portugal

„Das Wachstum der deutschen Digitalwirtschaft steht exemplarisch für den steigenden Bedarf von Unternehmen an der schnellen und sicheren Vernetzung mit relevanten Partnern überall auf der Welt“, so Jens-Peter Feidner. „Als Fundament für diese Entwicklung, nimmt Equinix eine tragende Rolle ein. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung und mein Wissen einzubringen, um die Erfolgsgeschichte des Unternehmens auch weiterhin mit vollem Einsatz voranzutreiben und die nächste Phase – gerade auch mit Blick auf den neuen Standort in Hamburg – gemeinsam mit dem gesamten Team einzuleiten.“