95 Prozent Marktmacht für Apple

iPad schlägt ein wie eine Bombe

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der Tablet-PC iPad des US-amerikanischen Computergiganten Apple hat sich nach gerade einmal einem halben Jahr nach seiner Einführung die Marktmacht gesichert. Einer Branchenerhebung der Research-Firma Strategy Analytics http://strategyanalytics.com nach kontrollieren die Kalifornier im dritten Quartal zu 95 Prozent den Tablet-Markt. Experten gehen aber davon aus, dass die Konkurrenz für die berührungsempfindlichen Alleskönner rasant zunehmen wird.

Der Tablet-PC iPad des Computergiganten Apple hat sich nach gerade einmal einem halben Jahr nach seiner Einführung die Marktmacht gesichert. Einer Branchenerhebung der Research-Firma Strategy Analytics nach kontrollieren die Kalifornier im dritten Quartal zu 95 Prozent den Tablet-Markt. Experten gehen aber davon aus, dass die Konkurrenz für die berührungsempfindlichen Alleskönner rasant zunehmen wird.

Herausforderer Samsung

"95 Prozent Marktmacht ist bei einem nach wie vor noch äußerst überschaubaren Markt keine große Überraschung. Auch entwickelt sich der Markt in diesem Segment langsam", so Ronald-Peter Stöferle, Analyst bei der Erste Bank. Samsung hat dem Branchenanalysten nach die besten Chancen. "Das GalaxyS kann es mit dem iPhone aufnehmen. Ob es auch das Galaxy Tab schaffen wird, bleibt abzuwarten", erklärt Stöferle.

Die Marktdominanz Apples könnte aufgrund der mit Spannung erwarteten Neuvorstellungen von Android-basierten Geräten der Konkurrenz für das vierte Quartal von kurzer Dauer sein. Auch wenn Googles Betriebssystem derzeit nur zwei Prozent des weltweiten Tablet-Marktes ausmacht, gehen Analysten in den kommenden Wochen von erheblichen Steigerungen in diesem Bereich aus. Als heißester iPad-Konkurrent gilt das jüngst erschienene Samsung Galaxy Tab.

Zur Startseite