Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

NovaBackup xSP 12.2

NovaStor bringt Cloud-Backup mit Hyper-V-Unterstützung



Dr. Thomas Hafen ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Data Center, Telekommunikation und Cloud Computing.
Version 12.2 von NovaBackup xSP ermöglicht es laut Hersteller NovaStor Cloud-Service-Anbietern, virtuelle Maschinen auch unter Hyper-V zu sichern. Weitere neue Funktionen sollen die Kundengewinnung und den Import vorhandener Sicherungsaufträge erleichtern.
"Neue Version hilft beim Ausbau von Kundenziehungen", Stefan Utzinger, CEO NovaStor
"Neue Version hilft beim Ausbau von Kundenziehungen", Stefan Utzinger, CEO NovaStor
Foto: NovaStor

Version 12.2 von NovaBackup xSP ermöglicht es laut Hersteller NovaStor Cloud-Service-Anbietern, virtuelle Maschinen nicht nur unter VMware, sondern auch unter Hyper-V zu sichern. Weitere neue Funktionen sollen die Kundengewinnung und den Import vorhandener Sicherungsaufträge erleichtern.

Kunden eines Dienstes können mit der Anwendung Datensicherungen automatisieren und Daten wiederherstellen. Alternativ kann aber auch der Anbieter des Dienstes mit einer zentralen Management-Konsole per Fernzugriff sämtliche Datensicherungsprozesse des Kunden bis auf Datei-Ebene übernehmen.

Mit der Version können Anbieter Datensicherungen für Arbeitsplätze, Server und virtuelle Maschinen aus NovaBackup importieren und deren Verwaltung übernehmen. Sobald der Service Provider mit der Kundeninstallation verbunden ist, können bestehende Datensicherungsaufträge laut Hersteller innerhalb von Sekunden in das zentrale Management des Anbieters importiert werden.

"Die Unterstützung von Arbeitsplätzen, Servern, Microsoft Exchange und SQL sowie Microsoft Hyper-V und VMware erlaubt Anbietern von IT-Diensten auf Basis von NovaBackup xSP 12.2, umfassende Lösungen für Unternehmen anzubieten. Die neuen Verwaltungsfunktionen unterstützen Service Provider zudem dabei, ihr Geschäft mit Bestandskunden auszubauen und neue Kunden zu gewinnen", sagt Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

Links zu weiteren Informationen:

Produktseite NovaBACKUP xSP: http://www.novastor.com/de/software/online-backup.php

Datenblatt NovaBACKUP xSP 12.2: http://www.novastor.com/documents/documents/datasheets/DATASHEET_NBK_xSP_12.2_DE.pdf (haf)