Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

NTT Europe strukturiert Vertrieb neu

Oliver Harmel ist Head of Sales Continental Europe



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Bei der Europatochter des japanischen IT-Konzerns hat sich der Verantwortungsbereich des bisherigen Country Managers CEE auf Kontinentaleuropa erweitert.

Die NTT Europe Ltd. hat Anfang August 2018 Oliver Harmel zum Head of Regional Sales Continental Europe ernannt. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der NTT Communications Corporation, einem Geschäftsbereich der NTT für Cloud, Datacenter und internationale Daten-Kommunikationslösungen.

Oliver Harmel, Head of Sales Continental Europe bei NTT Europe, ist neben Mittel- und Osteuropa nun auch für die Geschäfte in Benelux, Frankreich, Italien, Nordics und Spanien zuständig.
Oliver Harmel, Head of Sales Continental Europe bei NTT Europe, ist neben Mittel- und Osteuropa nun auch für die Geschäfte in Benelux, Frankreich, Italien, Nordics und Spanien zuständig.
Foto: NTT Europe

Die zentrale Aufgabe Harmels ist, die bereits erfolgreiche Positionierung des Unternehmens in der Region weiter zu forcieren und das Wachstum von NTT Europe als führender ICT-Lösungsanbieter im gehobenen Mittelstand und Enterprise-Segment auszubauen.

Harmel ist studierter Betriebswirt und blickt auf langjährige Erfahrungen im ICT-Geschäft zurück. Der Vertriebsspezialist wechselte im Jahr 2006 von Verizon zu NTT Europe und startete dort als Sales and Marketing Director Central Europe. 2010 wurde er zum Alliance Director Europe ernannt und ist seit 2017 Country Managers CEE.

„Eine entscheidende Rolle spielt die Expansion der NTT-Rechenzentrums-Vermarktung in den aufgeführten Ländern und der weitere Ausbau des Hybrid-Cloud-Portfolios“, erklärt Oliver Harmel. „Wir werden unsere Positionierung im Kernbereich der Weitverkehrsnetze (WAN) als Problemlöser schärfen. Dabei bauen wir auf unser erfolgreiches SD-WAN-Lösungsportfolio und den intelligenten Einsatz sogenannter Overlay-Netzwerke. Unseren Kunden ermöglichen wir damit, sich optimal für eine agile globale IT-Infrastruktur aufzustellen.“

„Unsere Kunden profitieren enorm von unserem Portfolio rund um globale Rechenzentren, Cloud sowie weltweiten innovativen Netzwerkdiensten“, ergänzt der kontinentale Vertriebschef. „Dort sehe ich nicht zuletzt aufgrund des digitalen Wandels gute Vermarktungschancen. Im Rahmen unseres Expansionskurses der letzten Jahre haben wir uns auch in Europa mit ausgefeilten Lösungen für die digitale Transformation als leistungsfähiger Player etabliert.“