Hersteller, Systemhäuser, Distributoren

Personalmeldungen der KW 02/2014



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 

ZTE und Acer

ZTE strukturiert sich neu

Foto: ZTE

Organisatorische Veränderungen stehen bei der ZTE Corporation an. ZTE Mobile Devices wird als unabhängige Einheit des Unternehmens fungieren und von Zeng Xuezhong, Executive Vice President von ZTE, geleitet werden. Zeng war zuvor für die ZTE-Operationen in China zuständig. He Shiyou, Executive Vice President von ZTE und ehemals für die Terminal-Sparte verantwortlich, wird Executive Director der ZTE Corporation.

Pang Shengqing, Senior Vice President von ZTE, wurde zum Leiter des Firmenkundengeschäfts ernannt. ZTE erwartet, dass die wachsende Nachfrage nach Cloud-Computing, Big Data, Smart City und Internet of Things das Wachstum des Firmenkundengeschäfts fördern werden. Darüber hinaus wurde Zhao Xianming, Executive Vice President von ZTE, zum Chief Technology Officer ernannt.

"Das Unternehmen freut sich für 2014 auf die Gelegenheiten, die sich in den Bereichen Firmenkunden und Mobilgeräte ergeben. Die organisatorischen Veränderungen werden unsere Fähigkeiten in diesen Bereichen noch verstärken", so Hou Weigui, Chairman der ZTE Corporation, "Telekommunikation und Technologie sind Branchen mit hohem Konkurrenzdruck. Daher ist es unabdingbar, dass wir uns ständig erneuern, um hervorragende Leistungen zu bieten." Und Shi Lirong, Präsident der ZTE Corporation erklärt: "Es ist für das Unternehmen sehr wichtig, dass es schneller, unternehmerischer, jünger und fokussierter wird. Wir müssen unsere Strategie, unsere Organisation und unsere Unternehmenskultur auf reaktionsschnell und zeitnah verändern."

Acer ernennt Jason Chen zum Corporate President und CEO

Foto: Acer

Bevor er zu Acer kam, war Chen Senior Vice President Worldwide Sales and Marketing bei Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC). Der international bekannte Manager Chen begann seine Karriere 1988 bei IBM Taiwan, setzte sie von 1991 bis 2005 bei Intel vom Verkaufsdirektor Taiwan über Vice President und General Manager Asien-Pazifik bis zum Vice President Worldwide Sales and Marketing fort.

Acer-Boss Stan Shih teilte über die Personalie mit, dass Jason Chen ein ausgezeichneter Manager mit umfangreicher Management-Erfahrung und nachgewiesenen Fähigkeiten sei. Der Findungsausschuss habe sich mehrmals mit ihm zum intensiven Dialog und Meinungsaustausch getroffen. Acer hält ihn für den idealen CEO, der mit einer Fülle von neuen Ideen, internationalen Perspektiven und der Bereitschaft antritt, die Veränderung des Konzerns zu meistern. Darüber hinaus seien sie sich über Strategie und Entwicklung zur Zukunft Acers einig geworden, so Shih weiter.

Auch mit Jason Chen als Corporate President und CEO wird Stan Shih weiterhin als Chairman von Acer und Vorsitzender des Ausschusses wirken. Chen wird Mitglied des Rates und soll die Zusammenarbeit zwischen Direktorium und Management weiter verbessern. Die Entscheidung für den 62jährigen wurde am 27.12.2013 vom Direktorium bestätigt, teilt das Unternehmen mit.