101 Mrd. Euro

Samsung hat 2010 ein Rekordjahr hingelegt

31.01.2011
Samsung Electronics hat 2010 mit einem konsolidierten Umsatz von 154,63 Billionen Won oder 101,7 Milliarden Euro ein Rekordjahr hingelegt. Auch der Gewinn war ein neuer Höchststand.

Samsung Electronics hat 2010 mit einem konsolidierten Umsatz von 154,63 Billionen Won oder 101,7 Milliarden Euro ein Rekordjahr hingelegt. Auch der Gewinn war rekordverdächtig. Netto lag der bei 9,87 Milliarden Euro, operativ bei 11,83 Milliarden Euro.

Für das vierte Quartal 2010 weist der koreanische Riese einen konsolidierten Umsatz von 27,55 Milliarden Euro (+7%) und einen Nettogewinn von 2,25 Milliarden Euro aus. Die Zahlen bewegten sich im Rahmen des Erwarteten. Im zweiten Quartal 2010 sprach Samsung schon vom höchsten Gewinn der Unternehmensgeschichte.

Für 2011 geht der Konzern laut Vizepräsident Robert Yi von einem schwachen ersten und einem starken zweiten Halbjahr aus.

Als Wachstumstreiber im vierten Quartal 2010 benannte das Unternehmen Speicherhalbleiter und Smartphones. Sequenziell (verglichen mit dem Vorquartal) haben die Profitspannen aber unter sinkenden Preisen für Speicherchips und LCD-Panels sowie unter dem starken Wettbewerb im TV-Markt gelitten.