Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Produkte für Rechenzentren

Schneider Electric erweitert Multi-9-Baureihe



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Mehr Leistung bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf sollen die neuen Leitungsschutzschalter der Multi-9-Reihe von Schneider Electric auszeichnen.

Der französische Elektronikspezialist Schneider Electric hat das Leistungsvermögen seiner Leitungsschutzschalter nach eigenen Angaben erhöht. Die neue Generation der Multistandard-Reiheneinbaugeräte Multi 9 soll einen verbesserten Schutz vor elektrischen Fehlern bieten und die wichtigsten internationalen Normen für Industrieanwendungen erfüllen. Beispiele für diese Normen sind laut Schneider Electric UL 489, UL 1077, IEC, CCC und CSA.

Mehr Leistung bei geringerem Platzbedarf: Moderne Leitungsschutzschalter von Schneider Electric
Mehr Leistung bei geringerem Platzbedarf: Moderne Leitungsschutzschalter von Schneider Electric
Foto: Schneider Electric

Die Produkte sind für Bereiche der kritischen Versorgung, unabhängige Stromversorgungen (USVs), Rechenzentren, Heizungen, Klima- und Lüftungsanlagen, Aufzüge, den industriellen Steuerungsbau sowie für die Pumpen- und Verpackungsindustrie ausgelegt, teilte der Hersteller mit. Besonders bedeutend an den neuen Produkten sei das höhere Leistungsvermögen. So soll etwa die Ausführung in UL 489 den Bereich bis 63 A für 240 V und den Bereich bis 35 A für 240 V aber auch für 480Y/277 V mit nur einem Produkt abdecken.

Als weiteren Vorteil nennt Schneider Electric, die um 30 Prozent reduzierte Größe der Bauteile. Die aktuelle Höhe betrage nur noch 103 Millimeter. Dadurch soll der Einbau im Schaltschränken vereinfacht und der Platzbedarf verringert werden. Die neuen Multi-9-Produkte sind bereits verfügbar. Erst vor kurzem hatte der Hersteller ein neues Kabelrinnensystem vorgestellt.