Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Storytelling und Analytics

Timo Radzik verstärkt die PR bei Microsoft



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die deutsche Niederlassung des US-Software-Konzerns hat ihre Kommunikationsabteilung nach dem Abgang von Felix Böpple wieder verstärkt.

Seit dem 16. Juli 2018 ist Timo Radzik als Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst bei der Microsoft Deutschland GmbH tätig. Er folgt auf Felix Böpple, der nach Volontariat und 16 Monaten in dieser Position zu Roland Berger wechselte. Radzik verantwortet den Newsroom sowie die Analyse der Social Media-Kanäle und berichtet an Magdalena Rogl, Head of Digital Channels.

Der neue Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst, Timo Radzik, soll Microsofts PR-Geschichten um eine ausgebaute Analysestruktur erweitern.
Der neue Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst, Timo Radzik, soll Microsofts PR-Geschichten um eine ausgebaute Analysestruktur erweitern.
Foto: Microsoft

Timo Radzik war bis zuletzt bei der Verlagstochter SZ Scala als Junior PR-Berater tätig. Seinen Bachelor of Arts in Medienwissenschaft und Medienpraxis absolvierte der 27-Jährige 2015 mit einer Arbeit zum Thema "Berichterstattung über Videospiele: Medienethische Einordnung". Weitere Erfahrungen sammelte Radzik bei den Agenturen Harvard sowie Gärtner PR und als Freelancer.

"Durch die stetige Weiterentwicklung der Nutzungsgewohnheiten, insbesondere in den sozialen Medien, wandeln sich die Herausforderung an die Kommunikation ständig", erklärt Ines Gensinger, Head of Business and Consumer Communications bei Microsoft Deutschland. "Unser Ziel ist es, mit innovativem Storytelling unsere Geschichten auf neue und spannende Art zu verpacken."

"Die moderne Unternehmenslandschaft wird von Daten beherrscht - Analytics ist in Verbindung mit KI für die erfolgreiche Transformation unerlässlich geworden", so Gensinger weiter. "Mit der Unterstützung von Timo Radzik wollen wir unsere Storytelling-Formate durch eine ausgebaute Analysestruktur weiterentwickeln."