Maryam Danesh-Kajouri

USU mit neuer Marketingleiterin



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Marketing-Strategin soll die international tätige Gruppe aus Softwareunternehmen bekannter machen und im Markt stärker positionieren.

Die USU-Gruppe mit Hauptsitz im schwäbischen Möglingen hat seit November 2019 mit Maryam Danesh-Kajouri einen neuen SVP Marketing & Branding. In dieser Funktion ist sie Mitglied im Senior Leadership-Team und berichtet direkt an Dr. Benjamin Strehl, Executive Vice President und USU-Vorstandsmitglied.

Freut sich darauf, das Wachstum und die internationale Expansion voranzubringen: Maryam Danesh-Kajouri, SVP Marketing & Branding bei USU.
Freut sich darauf, das Wachstum und die internationale Expansion voranzubringen: Maryam Danesh-Kajouri, SVP Marketing & Branding bei USU.
Foto: USU

Aufgabe von Danesh-Kajouri ist Weiterentwicklung der globalen Marketingstrategie des Konzerns und die Beschleunigung des internationalen Wachstums. Neben einer klaren Positionierung und gezielten Vermarktung der Produkte, soll sie auch die Marke USU stärken und deren Bekanntheitsgrad steigern.

Zuvor leitete Danesh-Kajouri ab 2017 als Global Head das Marketing bei Crealogix, wo sie die globale Marketingstrategie und das Branding, Investor & Analyst Relations, Go-to-Market-Strategien und die Produktpositionierung verantwortete. Sie besitzt Expertise bei geografischen Expansionen und Markteintritten im Mittleren Osten und der Asien-Pazifik-Region. Weitere Marketing-Erfahrung erwarb sie sich zudem bei Blue Yonder und PTV.

Ideale Voraussetzungen

„Maryam weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei B2B-Technologieunternehmen auf, die an einem kritischen Punkt ihres Wachstums standen“, erklärt Dr. Benjamin Strehl zur Personalie. „Daher sind wir überzeugt, dass ihre Führungsqualitäten und ihr Fachwissen bei der Markenführung dazu beitragen werden, die Marke USU zu stärken und unser Wachstum voranzutreiben.“

»

Channel meets Cloud

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem c.m.c. Kongress am 20. Februar 2020 in München zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc

„Mit über 40 Jahren auf dem Markt ist USU ein großes Unternehmen mit starken Werten, einer inspirierenden Vision und bewährten Produkten für kundenzentrierte Services, die den globalen Kundenstamm stärken“, sagt Maryam Danesh-Kajouri. „USU ist ein besonderes Unternehmen mit tief verwurzelten Werten und dem Ziel, das Kundenerlebnis durch modernste Technologien zu transformieren.“

Zur Startseite