Manche müssen länger warten

Windows-11-Starttermin bekannt

Hans-Christian Dirscherl ist Redakteur der PC-Welt.
Die Katze ist aus dem Sack, Microsoft hat verraten, wann es den Rollout von Windows 11 startet. Doch bis alle berechtigten Geräte das Upgrade erhalten, wird es Mitte 2022 werden.
Windows 11-Widgets bieten schnellen Zugang zu Informationen und Nachrichten.
Windows 11-Widgets bieten schnellen Zugang zu Informationen und Nachrichten.
Foto: Microsoft

Microsoft hat mitgeteilt, dass es den Rollout von Windows 11 am 5. Oktober 2021 startet. Das Betriebssystem wird ab diesem Tag verfügbar sein und als kostenloses Upgrade schrittweise(!) auf berechtigten Windows 10-PCs ausgerollt werden.

Windows 10 Pro für nur 50 Euro im PC-WELT Software-Shop

Der Rollout erfolgt in mehreren Phasen:

Nutzer, deren Windows-10-Geräte für das Upgrade geeignet sind, werden über Windows Update benachrichtigt, sobald es für sie verfügbar ist. Über „Einstellungen > Windows Update > Nach Updates suchen“, können Anwender jederzeit auch manuell prüfen, ob Windows 11 für ihr Gerät bereits bereitsteht.

PC Health Check

Nur für Windows Insider ist eine aktualisierte Vorschau-Version der PC Health Check App verfügbar. Sie bietet verbesserte Meldungen über die Eignung eines PCs für Windows 11 sowie Links zu Support-Artikeln als Hilfestellung – darüber hatten wir heute bereits berichtet.Neu ist dagegen: Die PC Health Check App wird demnächst wieder allen Nutzer zur Verfügung stehen, um die Kompatibilität des eigenen PCs mit Windows 11 zu überprüfen. Aktuelle Informationen zu den Mindestsystemanforderungen für Windows 11 gibt es hier bei Microsoft.

Zur Startseite