Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 24.08.2004

  • Mobilfunk der Zukunft: Datenübertragungsraten von über 100 Mbps

    Kaum kommt der 3G-Standard langsam ins Rollen, treffen sich auf der südkoreanischen Insel Cheju seit gestern schon zum zweiten Mal führende Handyhersteller und Betreiber zum zweiten 4G-Forum und wagen damit einen Blick in die Glaskugel, was der Mobilfunk der Zukunft ab 2009 oder 2010 bringen wird. …mehr

  • Rekordverdächtig bunt: Pioneers neue Plasma-Displays stellen sieben Milliarden Farben dar

    Pioneer geht mit drei neuen Plasma-Modellen der "Pure Vision"-Serie in die HDTV-Offensive. Neben einem Farbspektrum von sieben Milliarden Farben verfügen die Pioneer Plasma Displays über eine Reihe neuer, patentierter Technologien und bestechen nach Herstellerangaben durch Fortschritte in der Bild- und Tonqualität.  …mehr

  • Landgericht Berlin: Klammeraffe im Firmennamen zulässig

    Ob der Klammeraffe, bildlich "@", englisch "a" oder "at" ausgesprochen, in Firmennamen zulässig ist oder nicht, darüber gibt es unterschiedliche Gerichtsurteile.  …mehr

  • Warum der Media-Markt-Gründer Chef von Bild.T-Online wird

    Für eine echte überraschung sorgte die Nachricht des Spiegel, dass der immerhin bereits 58-jährige Walter Gunz neuer Chef des Online-Portals Bild.T-online werden soll. Der Hintergrund für diese Personalie: Bild.T-Online, ein Joint Venture des Springer-Verlags und der Telekom-Tochter, arbeitet eng mit dem Handelsriesen Media-Markt zusammen, und Gunz ("Ich bin ein Verrückter") ist einer der Media-Markt-Gründer. Im Jahr 2000 ist er aus dem Unternehmen ausgeschieden und hat sich in seine Wahlheimat Marokko abgesetzt.  …mehr

  • Sony verschenkt Storage-Medien

    "Free Media" nennt sich die Aktion der Storage Solutions Division von Sony Europe. Auf alle bis zum 30. September 2004 gekauften Band-Libraries, Autoloader und SAIT-Laufwerke legt der Hersteller Speichermedien im Wert von bis zu 910 Euro drauf.  …mehr

  • SCC übernimmt Handelsgeschäft von Triaton

    Die Triaton GmbH, ein Unternehmen von HP, hat sich von zwei kleineren Geschäftsbereichen getrennt. Der Trading Bereich wurde an die SCC GmbH, Stuttgart, verkauft, die IT-Immobilien Services an die Teleport Köln GmbH. Schon im Mai - kurz nach dem Kauf von Triaton durch HP - war bekannt geworden, dass sich das Unternehmen im Zuge der Neuausrichtung des Portfolios von einigen Geschäftsbereichen trennen wird.  …mehr

  • Gute Nachfrage nach Spielesoftware

    Die Hersteller von Spielesoftware stellen sich auf ein gutes Weihnachtsgeschäft ein. Ronald Schäfer, Hauptgeschäftsführer des Verbands für Unterhaltungssoftware Deutschland (VUD), erwartet für das Gesamtjahr eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr knapp unterhalb des zweistelligen Bereichs. In den ersten sechs Monaten 2004, traditionell die schwächere Jahreshälfte, stieg der Umsatz mit Spielesoftware um 7,5 Prozent auf rund 480 Millionen Euro.  …mehr

  • Meta Group: Information Life Cycle Management hat Priorität bei Konsolidierungsprojekten

    Die Klassifizierung von Daten nach Wertigkeit und die bedarfsgerechte Speicherung von Daten nach Leistungs-/Verfügbarkeits- und Kostenaspekten sowie unter rechtlichen Gesichtspunkten stellt nach Analysen des Marktforschungsinstituts Meta Group für viele Unternehmen derzeit eine große Herausforderung dar.  …mehr

  • Projektorenmarkt: Intel verschiebt LCOS-Chip-Launch

    Neben den beiden marktbeherrschenden Projektorentechnologien LCD und DLP gibt es auch noch andere, so zum Beispiel LCOS (Liquid Crystal on Silicon) unter anderem für Verbesserung der Bildqualität bei Rückprojektionsfernsehern.  …mehr

  • Mega-Umsätze für Mobilfunk-Datendienste vorausgesagt

    Das Umsatzvolumen im Weltmarkt für Mobilfunk-Datendienste soll sich laut einer Studie von Strategy Analytics bis 2009 von heute 61 auf 189 Milliarden Dollar mehr als verdreifachen.  …mehr

  • Reg TP geht gegen Ortsnummernvergabe für VoIP vor

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) hat einer Mitteilung zufolge mit zwei gestern erlassenen Verfügungen die "ortsgebundene Vergabe von Ortsnetzrufnummern" durch Internet-Telefonieanbieter (VoIP) sichergestellt. Betroffen sind zunächst die Dienste "Sipgate" und "Nikotalk" der Anbieter Indigo Networks GmbH und Econo Deutschland GmbH, die beide zuvor schriftlich Stellung nehmen durften. Das berichtet unsere Schwesterzeitschrift Computerwoche.  …mehr

  • ProMarkt kauft ERP-System von SoftM

    Die ProMarkt Handels GmbH in Berlin, Betreiberin der 66 MakroMarkt-Filialen (Slogan: "Es lebe billig") und 13 YPSO-Märkten, hat sich entschlossen, das ERP-System SoftM Suite des gleichnamigen Software-Herstellers aus München einzusetzen. Neben Software und Beratung liefert SoftM auch neue Hardware.  …mehr

  • Epson: 3 Jahre Garantie für Nadeldrucker

    Epson verlängert die Standard-Garantiezeit für Nadeldrucker von einem auf drei Jahre. Gültig ist das Angebot nur für Geräte, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zwischen dem 01. September 2004 und dem 31. März 2005 gekauft werden. Als Nachweis gilt das auf der Rechnung vermerkte Kaufdatum. Für Modelle der Serien "DLQ" und "DFX" handelt es sich um eine so genannte "Onsite"-Garantie. Dies bedeutet, dass der Reparaturservice ein defektes Gerät vor Ort instand setzt oder ein Ersatzgerät zur Verfügung stellt, bis das eigene wieder funktionsfähig ist. Bei den "EX"- und "LX"-Modellen muss der Kunde seinen defekten Drucker stattdessen zum Fachhändler bringen oder an den Hersteller senden. (haf)  …mehr

Zurück zum Archiv