Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.09.2004

  • Egoisten machen schneller Karriere

    Mitarbeiter, die um das Wohl ihrer Kollegen besonders besorgt sind, machen seltener Karriere. …mehr

  • Netgear offeriert 48-Port Gigabit-Switch

    Sein Angebot an Gigabit-Switches hat Netgear erweitert. Der Backbone-Switch "GS748T" bietet neben 48 Gigabit-Kupfer-Anschlüssen optional vier bestückbare Gigabit-Glasfaser-Ports (SFP).  …mehr

  • SAP-Partner gibt Systemintegration auf

    SAP-Partner TDS Informationstechnologie AG verkauft den eigenen Geschäftsbereich Systemintegration und Development (SI&D) an die XpectIT GmbH. Der Deal soll zum 1. November 2004 abgeschlossen sein; über den Kaufpreis ließen sich beide Unternehmen nicht aus. Alle Aktiva und Angestellte der SI&D-Unit gehen dann in den Besitz der XpectIT GmbH über. Davon ausgenommen sind aber die in Neckarsulm beschäftigten Mitarbeiter, die bei TDS verbleiben. Nun möchte sich die Gruppe auf Prozessberatung im SAP-Umfeld konzentrieren. Ferner wird sich das Unternehmen künftig stärker den Bereichen Dokumenten Management Systeme (DMS) und Archivierung widmen. "SAP- und die DMS-Beratung sind für uns strategisch wichtig", begründet Michael Eberhardt, TDS-Vorstandsvorsitzender, den SI&D-Verkauf. Jürgen Windheim, Geschäftsführer der XpectIT GmbH freut sich schon auf die neuen Aufgaben: "Die Dienstleistungen von SI&D lassen sich mit uns deutlich besser am Markt positionieren als innerhalb des TDS-Angebots. Hier sehen ein langfristiges Wachstumspotenzial." (rw) …mehr

  • IBM: Sicherheits-Chip für PC

    Eine neue Art der Virenbekämfpung baut ab sofort IBM in die eigenen PCs ein: Es handelt sich dabei um ein spezielles Hardware-Modul, dass Viren und Hackerangriffe abzuwehren verspricht. Dabei wird die Hauptplatine von National Semiconductor durch ein so genanntes "Trusted Plattform Modul" (TPM) ergänzt. Dieser Microcontroller speichert Passwörter, digitale Zertifikate und Schlüssel. Dabei befolgt der TPM-Baustein die von IBM, Intel, AMD, Microsoft und HP vor zwei Jahren entwickelten Trusted-Computing-Spezifikationen für Hardware basierte Sicherheit. IBM glaubt, dass die in der PC-Firmware gespeicherten sicherheitsrelevanten Informationen schwerer zu knacken sind als konventionell auf der Festplatte abgelegten Passwörter. Außerdem könnte die auf dem Chip hinterlegten Informationen zur eindeutigen Identifizierung des PCs im Netzwerk benutzt werden. Von National Semiconductors SafeKeeper genannte Vorrichtung kostet derzeit fünf Dollar das Stück, sofern größere Mengen davon geordert werden. Ende 2004 möcht das Unternehmen eine Notebook-Version des "SafeKeeper" herausbringen, zum Stückpreis von sieben Dollar. (rw) …mehr

  • Elitegroup verlängert Garantie auf drei Jahre

    Die Elitegroup Computer Systems GmbH verlängert ab sofort für alle in Deutschland gekauften High-End Mainboards der Extreme Serie die Garantiezeit auf drei Jahre. …mehr

  • Surfen mit "Mops-Geschwindigkeit": Belkin macht WLAN noch leistungsfähiger

    Mit drei neuen 125 Hi-Speed Mode (HSM)-Geräten führt Belkin eine neue Generation von WLAN-Produkten ein, die in Netzwerkumgebungen bis zu 35 Prozent höhere übertragungs-Geschwindigkeiten als bei den herkömmlichen 802.11g-Geräten bieten.  …mehr

  • Jan Baan meldet sich zurück

    Jan Baan ist mit der Software-Firma http://www.cordys.com wieder im IT-Geschäft. Der Gründer und langjähriger Geschäftsführer des unter spektakulären Umständen gescheiterten einstigen ERP-Lieblings Bann will mit einer Integrationsplattform für Web-Services reüssieren.  …mehr

  • Massiver Pre im Farblasermarkt

    In den letzten drei Monaten fiel der Preis für Farblaser im europäischen Business-Segment um 40 Prozent. Das ist laut Aussagen des Marktforschungsunternehmens Context der krasseste Pre, den dieses Marktsegment jemals erlebt hat.  …mehr

  • ViewSonic: Massive Pre bei LCD-Displays

    ViewSonic bietet seit dem 15. September 2004 seine Flachbildschirme deutlich günstiger an. Die Pre sollen für ein kräftiges Umsatzimpuls im traditionell verkaufsstarken vierten Quartal sorgen.  …mehr

  • Neue DNS-"Partnernah"-Infoveranstaltungen

    Die Digital Network Services GmbH (DNS) führt weitere Veranstaltungen der Reihe DNS-Partnernah durch. Themen sind neben der 64-Bit-Technologie die neuen Opteron Workstations und Opteron 4-Wege-Server von Sun, außerdem neue VMware-Lösungen.Interessierte Wiederverkäufer, Systemhäuser und DNS-Partner haben die Wahl zwischen diesen Terminen in Deutschland: 05.10.: Frankfurt 06.10.: Stuttgart 07.10.: München 12.10.: Düsseldorf 13.10.: Hamburg 14.10.: Potsdam 15.10.: Leipzig Die Teilnahme an den halbtägigen Infoveranstaltungen ist kostenlos. Infos und Anmeldung bei Severine Marklseder, Telefon 08141 3536821 und auf der Homepage. (bz) …mehr

  • Vorweihnachtliche Produktoffensive von Iomega

    Mit einer Vielzahl von Produktvorstellungen startet Iomega ins 4. Quartal 2004. Nicht weniger als 13 neue und weiterentwickelte Modelle stellte der Speicherspezialist jetzt anlässlich einer Presseveranstaltung in München vor.  …mehr

  • Panasonic ändert Unternehmensstruktur

    Mit Wirkung vom 1. Oktober 2004 ändert Panasonic die Unternehmensstruktur in Deutschland, österreich und Belgien.  …mehr

  • Arbeitszeitverlust durch Managementfehler

    Durch Managementfehler gehen in Deutschland jährlich 74 Arbeitstage und damit ein Drittel der gesamten Arbeitszeit verloren, so die IG Metall. Die Gewerkschaft beruft sich bei dieser provokanten Aussage auf die zum vierten Mal durchgeführte Produktivitäts-Studie der US-Unternehmensberatung Proudfoot, die diesmal unter dem Titel "Manageing for Mediocrity" erschienen ist. …mehr

Zurück zum Archiv