Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 02.02.2005

  • Produkttest: Blackice PC Protection 3.6

    Unsere Schwesterpublikation PC-WELT hat das Produkt Blackice PC Protection 3.6 getestet. Lesen Sie hier mehr dazu: …mehr

  • Produkttest: HP PSC 1315

    Unsere Schwesterpublikation PC-WELT hat das Produkt HP PSC 1315 getestet. Lesen Sie hier mehr dazu: …mehr

  • Produkttest: Konica Minolta Dimage Z3

    Unsere Schwesterpublikation PC-WELT hat das Produkt Konica Minolta Dimage Z3 getestet. Lesen Sie hier mehr dazu: …mehr

  • Der aktuelle Produkttest: Rollei Prego da 3

    "Die Bildqualität überzeugte uns nicht." Zu diesem Urteil kam unsere Schwesterzeitschrift PC-Welt nach dem Test der neuen Digitalkamera Prego da 3 von Rollei.Ausstattung: Die Kamera bietet nur die nötigsten manuellen Einstellungen. Der interne 16-MB-Speicher lässt sich über einen SD-Karten-Slot erweitern. Eine Karte liegt nicht bei.Leistung: Die Auflösung der Kamera sank vom Weitwinkel- zum Telebereich um etwa 20 Prozent (von 98,6 auf 79,5 Prozent). Allerdings sind selbst 79,5 Prozent noch gut. Die Eingangsdynamik war mittelprächtig, die Ausgangsdynamik sehr gut. Das Gerät sollte also selbst bei kontrastreichen Motiven noch gute Ergebnisse liefern. Im Telebereich fanden wir einen deutlichen Helligkeitsabfall von der Bildmitte zum Rand. Auch das Rauschen war relativ stark.Besonderheiten: Schlecht fanden wir das 1,8-Zoll-Display der Kamera. Neben der allgemeinen Grobkörnigkeit war die Schrift sehr undeutlich, da die Buchstaben mit grünen, roten und blauen Farbsäumen umgeben waren. Fazit: Die Bildqualität überzeugte uns nicht - starkes Rauschen und ungleichmäßige Helligkeit sorgten für Punktabzug. Auch die Handhabung ließ wegen des schlechten Displays und des hakeligen Gummiwippkreuzes zu wünschen übrig. TECHNISCHE DATENAUFLÖSUNG2048x1536; 3,1 MegapixelOPT./DIG. ZOOM3-/5fachSPEICHER 16 MB / internBRENNWEITE36 - 108 mmSTROMVERS.BatterienPC-WELT-TESTERGEBNISSEGewicht217 g (Best 72)DC TAU 4.0Nettodatei (Mittel, KB)7446Wirkungsgrad89,5(Best 100,5)(Mittel, %)sehr gutMax. Verzeichnung-1,1(Best 0,0)Weitwinkel (%)leicht tonnenförmigEin-/ Ausgangsdynamik 8,3/250(Best 9,7/256)(Blenden-/Helligkeitsstufen)Rauschen (Mittel)5,70(Best 2,68)schlechtScharfzeichnungsstufen15,0(Best 11,0)Anbieter:RolleiWeblink:www.rollei.deQualitäts-/Preis-Leistungsnote:2,4 / 2,6Preis:rund 165 Euro(jh) …mehr

  • Paradoxer geht's nicht: Hungerlöhne in Deutschland

    Dänemark wird den Deutschen in letzter Zeit immer wieder als großes Reformvorbild vorgehalten. Und wie groß ist das Geschrei um die hohen Lohnkosten in der Bundesrepublik.  …mehr

  • Nach TV-Spielfilm: Vodafone bringt echtes Kino aufs Handy

    Nach dem RTL-Film "Was Sie schon immer über Singles wissen wollten", bringt Vodafone nun den ersten "echten" Kinofilm in voller Länge aufs UMTS-Handy. "Schöne Frauen" heißt das Roadmovie, das im Vodafone-Live-Portal rund um die Uhr im 90-Minuten-Takt gesendet wird. Der Film "ist eine dramatische Komödie mit viel Musik. Eine Geschichte, die im Verlauf einer einzigen Nacht über fünf Leben entscheidet - mit allen Höhen und Tiefen", so die Inhaltsangabe. (haf)  …mehr

  • HP: Neue Promo für Netzwerk-Projekte

    HP unterstützt das Projektgeschäft seiner Partner mit einer neuen ProCurve Networking Projekt Promotion.  …mehr

  • Der russische Notebook-Markt wächst um das 20-fache in sieben Jahren

    In Russland werden 2005 voraussichtlich 500.000 Notebooks verkauft. Das wären 20 Mal so viele mobile Computer wie sieben Jahre zuvor, schätzen OEM-Lieferanten in Taiwan.  …mehr

  • Apple: Powerbooks werden schneller, schlauer und robuster

    Apple hat seine Powerbooks überarbeitet. Fünf neue Varianten stehen zur Auswahl; ihnen gemeinsam sind 512 MB Arbeitsspeicher und die Funklösung "Airport Extreme". Laut Apple sollen die neuen Modelle dieser Tage in den Handel kommen.  …mehr

  • Neues Info-Portal: Expertenbündnis für neue Projektorentechnik 3LCD gegründet

    Auf der diesjährigen Internationalen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas haben sechs namhafte Projektoren-Hersteller ihre künftige Zusammenarbeit auf dem Gebiet der 3LCD (3-Panel-Liquid-Crystal-Display)-Technologie bekannt gegeben.  …mehr

  • T-Online übernimmt T-DSL-Komplettvermarktung

    Ab sofort bietet T-Online DSL-Komplettpakete an. Die Bundles aus Anschluss, Internetzugang, Hardware und Zusatzangeboten wie Video on Demand lassen sich online oder per Telefon (0800 44 66 100 ) bestellen. Im Aktionszeitraum bis 04.03.2005 entfällt der Einrichtungspreis von knapp 100 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten. Voraussetzung ist außerdem ein Telefonanschluss bei der Telekom. Trotz der Bündelung zahlt der Kunde wie bisher für Anschluss und Internetzugang getrennt. So kostet im "T-Online DSL Komfort-Paket" der Zugang mit 1 Mbit/s Downstream 16,99 Euro im Monat, die T-Online-Flatrate schlägt mit weiteren 29,95 Euro zu Buche. Im "Basis Paket" gibt es 2 Mbit/s für 19,99 Euro pro Monat und 1,5 GB Inklusivvolumen für weitere 9,95 Euro. Bei beiden Paketen legt T-Online den WLAN-Router "Sinus 1054 DSL" kostenlos dazu. (haf) …mehr

  • Internetnutzung: Island und Südkorea sind weltführend

    31,6 Millionen Südkoreaner oder 70,2 Prozent von 45 Millionen Einwohnern im Alter von über sechs Jahren nutzen das Internet regelmäßig, ergab eine von dem Ministerium für Information und Kommunikation (MIC) des Landes veröffentlichte neue Studie.  …mehr

  • Zehn Jahre ComputerPartner: Themen der Jubiläumsausgabe 05/05

    Liebe Leserinnen und Leser,  …mehr

  • Acer: bis 500 Euro Rabatt bei Online-Bestellung

    Ab sofort gewährt Acer Sonderrabatte bei der Acer Altos G Serie. Die Rabatte gelten bei Bestellungen über den Acer Server Konfigurator. Die Rabatt-Aktion ist zunächst bis Ende Februar 2005 begrenzt.  …mehr

  • IBM-Lenovo-Deal vorerst auf Eis

    Aus Sorge über mögliche Industriespionage liegt der geplante Verkauf des Personal-Computer-Geschäfts von IBM an den chinesischen Hersteller Lenovo laut Presseberichten vorerst auf Eis. Das berichteten US- Medien am 31. Januar 2005 übereinstimmend.  …mehr

  • Arme sollen Notebooks für einen Hunni bekommen

    Nicholas Negroponte, Gründer und Chef des renommierten Media Lab an der US-Eliteuniversität MIT (Massachusetts Institute for Technology), rührt wieder einmal die Werbetrommel für ein Projekt. Er plane, durchaus zusammen mit dem Chipkonzern AMD, ein Billig-Notebook für Entwicklungsländer.  …mehr

  • Jetzt anmelden! ComputerPartner-Seminar Garantie und Gewährleistung

    Garantie und Gewährleistung - das aktuelle Recht bedeutet für Systemhäuser und Fachhändler oft ärger mit Kunden und Lieferanten. Vor unberechtigten Forderungen schützen kann sich nur derjenige, der seine Rechte und Pflichten kennt - und um die dazugehörigen Spielräume weiß.  …mehr

  • Privater Plausch mit Diensthandy kann den Job kosten

    Wer sein Diensthandy allzu häufig für private Plauderstündchen nutzt, riskiert seinen Job - und zwar ohne vorhergehende Abmahnung.  …mehr

Zurück zum Archiv