Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.09.2009

  • Bürgerrechtler fordern

    EU-Parlament soll Netzsperren verhindern

    Die Bürgerrechtsorganisation European Digital Rights (EDRI)hat die Mitglieder des EU-Parlaments in einem offenen Brief dazu aufgefordert, sich für die Rechte von Usern im Internet stark zu machen. Dazu sollen sie den Änderungsantrag 138 des Telekom-Pakets in seiner bestehenden Form verteidigen. …mehr

  • Gericht verurteilt eBay zu Strafe wegen LVMH-Fälschungen

    SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Das Online-Auktionshaus eBay muss dem französischen Luxusgüterhersteller LVMH wegen der Auktionierung gefälschter Produkte eine Abfindung in Höhe von 80.000 EUR zahlen. Das Gericht befand eBay der Fälschung durch Nachbildung oder Imitation für schuldig, sagte LVMH-director Pierre Gode am Freitag. Das Auktionshaus sei verpflichtet, sich noch vor der Anpreisung des Produktes davon zu überzeugen, ob es sich tatsächlich um ein Original handele. …mehr

  • ThyssenKrupp fährt Kurzarbeit im September um 30% zurück - Presse

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Stahl- und Industriegüterkonzern ThyssenKrupp fährt im September die Zahl seiner Kurzarbeiter konzernweit um fast ein Drittel zurück. "Wir rechnen damit, dass die Kurzarbeit im September um circa 30% rückläufig sein wird", sagte Konzernsprecher Alexander Wilke der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" laut Vorabbericht vom Samstag. Bis Ende Juli waren nach Angaben des Sprechers im Konzern weltweit 46.000 Mitarbeiter von Kurzarbeit betroffen, davon 30.000 in Deutschland. …mehr

  • Systeme zu streng

    Internet-Sperren zum Scheitern verurteilt

    Internet-Sperren, wie sie von Verfechtern als Mittel im Kampf gegen Kinderpornographie gefordert werden, sind technisch nicht sinnvoll, da existierende Lösungen relativ leicht umgangen werden können. Zu diesem Ergebnis gelangt die Studie "Internet Blocking: Balancing Cybercrime Responses in Democratic Societies". Die vom Open Society Institute beauftragte Untersuchung zeigt auch, dass viele Systeme grundsätzlich eigentlich zu aggressiv blockieren. …mehr

  • Konsolidierung im Gange

    Breitbandmarkt rückt zusammen

    Der Wettbewerbsdruck im deutschen Breitbandmarkt hat sich dramatisch zugespitzt. Wie die Strategieberatung OC&C Strategy Consultants in Zusammenarbeit mit der Investmentbank Sal. Oppenheim aufzeigt, steht daher eine erhebliche Konsolidierung im DSL- und Kabelsektor bevor. Angesichts der düsteren Aussichten für die Branchenentwicklung seien 18 Übernahmeoptionen möglich oder gar wahrscheinlich. Zu viele Anbieter würden bei zu niedrigen Margen "unter dem Druck rückläufiger Profitabilität" um Anteile konkurrieren. Gleichzeitig knickt das Geschäft mit neuen Anschlüssen ein. …mehr

  • Warnsignale beachten

    So schützen Sie sich vor Anlagebetrug

    Wenn man einige grundsätzliche Regeln beachtet, kann man dubiose Angebote leicht erkennen. …mehr

  • Infineon-Chef schließt weiteren Stellenabbau nicht aus - WiWo

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Trotz Rückkehr in den DAX ist Infineon-Chef Peter Bauer "nicht zufrieden" und schließt auch einen weiteren Stellenabbau beim Chiphersteller nicht aus. "Unser Nettoergebnis war im vergangenen Quartal negativ, dass kann nicht so bleiben. Wir müssen an Ertrag zulegen, um die Erwartungen zu erfüllen, die der Kapitalmarkt nun an uns hat", sagte Bauer gegenüber der "WirtschaftsWoche" (WiWo - Montagausgabe). Das Unternehmen mit Sitz in Neubiberg will in den kommenden Monaten bei Übernahmen und Fusionen aktiv werden. …mehr

Zurück zum Archiv