Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 24.05.2010

  • Nokia und Yahoo kooperieren bei Mobilfunkdiensten

    HELSINKI (Dow Jones)--Der finnische Handyhersteller Nokia und die US-Internetgesellschaft Yahoo werden im Bereich Mobilfunkdienste kooperieren. Die Yahoo! Inc werde exklusiver Anbieter der Nokia-Dienste Ovi Mail und Ovi Chat, teilte die Nokia Oy am Montag mit. Über die Plattform Ovi versucht das Unternehmen aus Helsinki Anschluss an den Erfolg des iPhone von Apple zu finden. Seit März bietet Nokia den Voice-over-Internet-Dienst Skype kostenlos als Download im Ovi-Onlinestore an. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

    Post und ver.di beenden Streit über Tochter First Mail - Welt …mehr

  • Aigner: Google Streetview startet in DE wohl nicht 2010 - WAZ

    ESSEN (Dow Jones)--Google Streetview wird in Deutschland in diesem Jahr wohl noch nicht gestartet. Davon geht Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) aus. Den Zeitungen der WAZ-Gruppe (Dienstagausgaben) sagte sie, es habe bereits eine fünfstellige Zahl von Bürgern Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Bildern ihrer Häuser eingelegt - "und jede Woche werden es mehr". Das werde den Start verzögern. …mehr

  • UPDATE: IBM kauft Sterling Commerce von AT&T für 1,4 Mrd USD

    (NEU: Details, Hintergrund) …mehr

  • IBM kauft Sterling Commerce von AT&T für 1,4 Mrd USD

    DALLAS/ARMONK (Dow Jones)--Die International Business Machines (IBM) übernimmt vom Telekomkonzern AT&T für rund 1,4 Mrd USD in bar die Sterling Commerce. Die Unternehmen hätten eine entsprechende endgültige Vereinbarung getroffen, teilten die beiden Gesellschaften am Montag mit. Die in Dublin/Ohio ansässige Sterling Commerce entwickelt den Angaben zufolge Software, die Kunden dabei unterstützt, ihr Business Collaboration Network zu optimieren. Derzeit nutzten mehr als 18.000 Kunden die Dienste der Gesellschaft. …mehr

Zurück zum Archiv