Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Micro Data Center Xpress und Cisco UCS-Server

APC ermöglicht sicheren Versand durch Shock Packaging

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Elektronikhersteller aus Ratingen stellt für Racks und IT-Komponenten ein stoßfestes Verpackungssystem bereit. Shock Packaging soll Versand und Inbetriebnahme vereinfachen.

APC by Schneider Electric ermöglicht die Auslieferung von Racks der NetShelter SX-Reihe mit stoßfester Verpackung, dem so genannten Shock Packaging. Damit werde der Versand zum Endkunden im Rechenzentrum für Reseller und Distributoren einfacher, flexibler und sicherer, verspricht das Unternehmen. Damit werden sie Cisco-ready und somit für die Vorinstallation und Auslieferung von Ciscos Unified Computing Systems (UCS) geeignet.

Geschützter Transport und schnellerer Einsatz von Rack und IT-Komponenten durch Shock Packaging von Schneider Electric.
Geschützter Transport und schnellerer Einsatz von Rack und IT-Komponenten durch Shock Packaging von Schneider Electric.
Foto: APC

Shock Packaging sichert das Gehäuse und die bereits vorinstallierte intelligente Stromverteilung (PDU), das integrierte USV-System und gegebenenfalls auch die Umgebungsüberwachung von Schneider Electric auf dem Transportweg zum Reseller. Dort werden die Server- und Storage-Komponenten installiert. Durch die wiederverschließbare und widerstandsfähige Spezialverpackung geht es dann weiter zum Einsatzort beim Endkunden.

Wesentliche Bestandteile des Shock Packaging sind eine zweiteilige Karton-Außenhülle, eine Schaumstoff-Polsterung, eine mehrschichtige Palette, die Stöße und Vibrationen absorbiert, sowie eine eingebaute Rampe mit Schienen, die die Aufstellung des Racks erleichtert.

Auch die neuen vorkonfigurierten und getesteten Micro Data Center Xpress für Edge-Computing und IoT-Anwendungen von Schneider Electric mit Shock Packaging ausgeliefert. Bislang wurden vorgefertigte Cisco UCS-Server nur in Racks der Cisco R-Serie versandt.

Durch Shock Packaging und die vorinstallierten Lösungen von Schneider Electric wie Strom und Kühlung, reduziert APC die Komplexität und Gesamtkosten bei der Inbetriebnahme des Rechenzentrums. Die NetShelter SX mit Shock Packaging ist weltweit als Standalone-Lösung über IT-Distributoren, Partner sowie als Teil eines konvergenten Cisco-Systems über Systemintegratoren erhältlich. (KEW)

Lesetipp: Neues Micro Data Center von APC vorgestellt