Konferenz für Systemhäuser und Service Provider

c.m.c. 2020 – Rethinking Managed Services

Susanne Köppler ist nach einigen Jahren als Praktikantin und freie Mitarbeiterin in den Redaktionen des IDG Medienhauses nun als Content Managerin Events für die inhaltliche Ausgestaltung der Channel- und C-Level-Events bei IDG verantwortlich.
Am 20. Februar 2020 findet im Münchner Marriott Hotel c.m.c. statt, die Konferenz für Service Provider und Systemhäuser. Was Sie dort alles erwartet, lesen Sie hier.
 
  • c.m.c. am 20. Februar 2020
  • Konferenz für Systemhäuser und Service Provider
  • Keynotes, Panel-Diskussionen und interaktive Sessions

Bereits seit einigen Jahren versuchen IT-Dienstleister, sich Schritt für Schritt zu Managed Service Providern zu entwickeln. Denn: kontinuierlich dargebrachte Dienstleistungen rund um die Digitalisierung gelten als das Geschäftsmodell der Zukunft des Channels. Kein Wunder, schließlich sorgen sie für wiederkehrende und gut planbare Umsätze.

c.m.c. findet dieses Jahr am 20. Februar in München statt.
c.m.c. findet dieses Jahr am 20. Februar in München statt.

Auf dem c.m.c. Kongress am 20. Februar 2020 treffen sich Systemhäuser und Service Provider, um über die Herausforderungen des Managed Service Geschäfts zu diskutieren. In Keynotes, Diskussionsrunden und interaktiven Sessions geht es deshalb um:

  • Transformation vom Systemhaus zum Service Provider - Erfahrungen, Hürden, Strategien (Klaus Weinmann, Co-Founder CANCOM und Co-Founder, CEO & Chairman of the Board PRIMEPULSE SE)

  • Cloud-Migration in der Praxis - Wie bringen wir Kunden in die Cloud? (Philipp Mölders, IT-System Engineer netgo GmbH)

  • Vom IT-Dienstleister zum Service-Begleiter (Panel, u.a. Werner Schwarz, Vice President Corporate Strategy & Innovation CANCOM GmbH und Bernd Krakau, Generalbevollmächtigter DATAGROUP und Vorstand EcoCloud Deutschland)

  • Individuelle Managed Service Lösungen für den einzelnen Kunden - so gelingt die Herausforderung (Michael Steinfatt, Geschäftsführer tenzing - Dr. Müller & Partner GmbH IT-Solutions)

  • Kultur schlägt Strategie: Kulturwandel beim MSP (Carsten Vossel, Geschäftsführer CCVOSSEL GmbH)

  • Mit Managed Security Services Kunden begeistern (Bernward Nebgen, Sales Consultant united systems AG)

  • Workplace as a Service für MSPs: Make your services best - and outsource the rest! (Marcus Rieck, Geschäftsführender Gesellschafter Aluxo GmbH)

Networking und Gewinnspiel

Bei c.m.c. steht insbesondere der fachliche Austausch und das Networking im Vordergrund. Dazu gibt es nicht nur zahlreiche interaktive Sessions, sondern auch ein Gewinnspiel, das den Austausch zwischen den Teilnehmern fördert.

Durch unterschiedliche Aktionen wie den Besuch verschiedener Vorträge oder von Ausstellungsständen können die Teilnehmer Punkte sammeln. Teilnehmer mit den meisten Punkten erhalten am Ende der Veranstaltung spannende Preise.

Auszeichnung der "Besten MSPs 2020"

Im dritten Jahr in Folge zeichnen die Redaktionen von ChannelPartner und COMPUTERWOCHE in Zusammenarbeit mit IDG Research am Abend der Veranstaltung die besten Managed Service Provider 2020 aus. Die Auszeichnung basiert auf einer aktuellen Umfrage unter Anwenderunternehmen, bei der insgesamt 1559 Projekte von 80 Managed- und Cloud-Service-Providern bewertet wurden. 63 der bewerteten Unternehmen schafften es ins Ranking.

Die Sieger werden am Abend des 20. Februar bei c.m.c. in München feierlich ausgezeichnet!

Wer es letztes Jahr auf Siegertreppchen und ins Ranking schaffte, lesen Sie hier.

Jetzt Tickets sichern für c.m.c.!

Treffen Sie am 20. Februar 2020 Systemhäuser, Service Provider und die "Besten MSPs 2020" bei c.m.c.! Hier geht's zu den Tickets:

Anmeldung!