Für Ingolstädter Hilfsorganisationen

Mediamarktsaturn-Mitarbeiter spenden 75.000 Euro



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie  Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Wie jedes Jahr haben Mitarbeiter von Media Markt und Saturn auch vergangenes Weihnachten wieder für Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Bei der Spendenverteilung spielte nun auch die Corona-Krise eine Rolle.
MediaMarktSaturn-Chef Ferran Reverter betonte bei der Spendenübergabe das soziale Engagement seines Unternehmens
MediaMarktSaturn-Chef Ferran Reverter betonte bei der Spendenübergabe das soziale Engagement seines Unternehmens
Foto: MediaMarktSaturn

Es ist eine gute Tradition bei MediaMarktSaturn in Ingolstadt: Jedes Jahr spenden die Mitarbeiter im Rahmen der Weihnachtsfeier-Tombola zu Gunsten von Wohltätigkeitsorganisationen in der Region. Insgesamt rund 75.000 Euro sind auf diese Weise im vergangenen Jahr zusammengekommen.

Die Spende ging nun an insgesamt 24 karitative Organisationen. Dazu kommen 70 Alten- und Pflegeheime sowie Klinikstationen. Diese erhielten - vermittelt über das Medizinische Lagezentrum der Region 10 und aufgrund der besonderen Corona-Situation - 200 für Videotelefonie vorbereitete Tablets. Dadurch konnten die Bewohner trotz Besuchsverbote mit ihren Liebsten in Kontakt bleiben.

Versicherungspartner stockt Spende auf

In diesem Jahr gibt es zwei Besonderheiten: Zum einen wurde die Mitarbeiterspende anlässlich der einjährigen Kooperation vom MediaMarktSaturn-Partner SquareTrade um noch einmal 10.000 Euro aufgestockt. SquareTrade bietet deutschlandweit in allen Märkten PlusSchutz-Versicherungen für Smartphones an.

Zum anderen kann die Übergabe der Spenden zum ersten Mal nicht als persönliche Veranstaltung am MediaMarktSaturn-Campus stattfinden. Um der Danksagung an die Einrichtungen und deren Arbeit dennoch den angemessenen Rahmen zu geben, wurde in diesem Jahr der digitale Weg über ein Video mit umfassenden Beiträgen zu einzelnen Organisationen gewählt. Darin würdigte unter anderem auch Unternehmenschef Ferran Reverter das Engagement von MediaMarktSaturn für das soziale Gefüge am Konzernsitz in Ingolstadt.

Eine Sachspende in Höhe von über 37.000 Euro ging an das medizinische Lagezentrum der Region 10, eine Spende von 3.000 Euro an das Hollerhaus Ingolstadt, einem Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, sowie die zusätzliche Spendensumme von jeweils 5.000 Euro, bereitgestellt von SquareTrade Europe, an den Wünschewagen des Deutschen Roten Kreuzes und das Kunstzentrum Besondere Menschen Ingolstadt.