Ehrgeizige Wachstumspläne

Paul Garvey neuer Europa-Vertriebsleiter bei Forcepoint

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Als Vice President EMEA Sales soll Paul Garvey das deutsche Sales-Team des Unternehmens in München bei der Erreichung seiner Wachstumsziele unterstützen. Das wurde 2019 durch Christian Patrascu und Kira Zaytsev erweitert.
Paul Garvey wechselt aus der Cybersecurity-Sparte von IBM zu Forcepoint und übernimmt dort die Aufgabe als Vice President EMEA Sales.
Paul Garvey wechselt aus der Cybersecurity-Sparte von IBM zu Forcepoint und übernimmt dort die Aufgabe als Vice President EMEA Sales.
Foto: Forcepoint

Der IT-Security-Anbieter Forcepoint hat die Position des Vice President EMEA Sales neu besetzt. Der bisherige Amtsinhaber Kevin Isaac, der 2017 ins Unternehmen kam, ist jetzt Chief Revenue Officer. Sein Nachfolger Paul Garvey war zuvor bei IBM knapp drei Jahre Vice President Cybersecurity APAC respektive vier Jahre Director Security Services für den asiatisch-pazifischen Raum. Davor verantwortete Garvey bei Cisco den Ausbau der Security Services in der Region EMEAR (Europa, Naher Osten und Afrika).

Mehr zum Thema: Forcepoint will bekannter werden

Nun soll Garvey die ehrgeizigen Wachstumsziele des US-Unternehmens Forcepoint in Europa umsetzen. Stefan Maierhofer, der im Frühjahr 2017 als Area Vice President für Zentral-, Nord- und Osteuropa zu Forcepoint kam und Erfahrung mit ähnlichen Aufgaben bei Palo Alto Networks und F5 Networks mitbrachte, hat Forcepoint inzwischen wieder verlassen. Daher wird Garvey direkt mit Christian Patrascu, Senior Director Sales Central Europe und Kira Zaytsev, Head of Channel Sales Central Europe, zusammenarbeiten.

Auch interessant: Darum geht es bei Endpoint Detection and Response (EDR)

Die beiden leiten den Vertrieb von Forcepoint im deutschsprachigen Raum aus dem Büro in München. Patrascu betreute zuvor die Enterprise-Security-Produkte bei Symantec und bringt jahrelange Cloud-Erfahrung aus seiner Zeit bei Oracle mit. Zaytsev war vor ihrem Wechsel zu Forcepoint bei Symantec für die Betreuung der Channel-Partner in der Region verantwortlich.

Das zur it-sa 2019 mit Christian Patrascu und Kira Zaytsev neu formierte deutsche Vertriebsteam von Forcepoint.
Das zur it-sa 2019 mit Christian Patrascu und Kira Zaytsev neu formierte deutsche Vertriebsteam von Forcepoint.

Patrascu verantwortet nun bei Forcepoint den konzeptionellen und operativen Ausbau sowie die strategische Weiterentwicklung in der DACH-Region. Zaytsev arbeitet eng mit den bestehenden Partnern des Unternehmens zusammen, baut Kooperationen mit globalen und lokalen Systemintegratoren auf und erweitert den Channel in der DACH-Region mit Unterstützung der Distributoren Infinigate und Arrow. Erklärtes Ziel von Garvey ist es, den Vertrieb weiter zu verstärken und das Unternehmen mit seiner verhaltensbasierten Cloud-Security-Plattform als Security-as-a-Service-Partner von Wirtschaft d öffentlicher Verwaltung zu etablieren.