Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Weitere Systemhaus-Fusion

Software One schluckt Comparex

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem treibt das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Deutschlands fünftgrößtes konzernunabhängiges Systemhaus Comparex ist Geschichte und Teil von Software One.
Mitte September 2018 agierte Comparex noch eigenständig: Hier bei der Unterzeichnung des globalen Vertriebsabkomens mit Snow Software (v.l.n.r.) Dr. Thomas Reich, CEO von Comparex, Axel Kling, CEO von Snow, und Marc Betgem, CSO von Comparex.
Mitte September 2018 agierte Comparex noch eigenständig: Hier bei der Unterzeichnung des globalen Vertriebsabkomens mit Snow Software (v.l.n.r.) Dr. Thomas Reich, CEO von Comparex, Axel Kling, CEO von Snow, und Marc Betgem, CSO von Comparex.
Foto: Snow Software

Fusion unter LARs (Large Account Resellern): Software One erwirbt alle Comparex-Anteile von der Raiffeisen Informatik GmbH. Damit entsteht ein global agierende Software-Lizenz-Händler. Die Bedingungen der Transaktion bleiben geheim, deren Vollzug wird für die erste Jahreshälfte 2019 erwartet. Die Übernahme steht unter Vorbehalt wettbewerbsbehördlicher und anderer regulatorischer Genehmigungen.

Weltweit beschäftigt die Comparex-Gruppe 2.450 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten in 36 Ländern in Europa, Asien und Amerika. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 betrug 2,533 Milliarden Euro. Ein Bestandteil von Comparex ist auch die von Knut Löschke 1990 in Leipzig gegründete PC Ware AG.

Software One befindet sich seit 1985 im Privatbesitz. Mit mehr als 3.000 Technologie-Experten in über 80 Ländern, daher dürften die Umsätze dieses LARs in der Größenordnung der erworbenen Comparex Group liegen.

Lesetipp: Deutschlands Top-Systemhäuser 2018

Durch die Akquistion von Comparex erhofft sich Software One Synergie-Effekte, das fusionierte Unternehmen verwaltet nach eigenen Angaben Softwarelizenzen im Wert von über zehn Milliarden Euro unterstützen. Comparex' Vorstandsvorsitzender (CEO) Thomas Reich und Vertriebsvorstand (Chief Sales Office, CSO) Marc Betgem werden in das Executive Board von Software One eingegliedert.

Comparex-Vertriebsvorstand Marc Betgem wird in das Executive Board von Software One eingegliedert.
Comparex-Vertriebsvorstand Marc Betgem wird in das Executive Board von Software One eingegliedert.
Foto: Comparex

"Als Privatunternehmen prüfen wir mögliche Übernahmen sehr sorgfältig, um sicherzustellen, dass wir unser Kapital bestmöglich einsetzen. Zusammen mit unserem Investor KKR haben wir viel Zeit auf die Suche nach dem richtigen Partner verwendet. Wir sind überzeugt, dass Comparex der ideale Partner ist. Gemeinsam werden wir, getragen durch unsere Werte, die Branche weiter verändern. Unsere Gründer bleiben Mehrheitsaktionäre des zusammengeführten Unternehmens", diese Fakten liefert Daniel von Stockar, Aufsichtsratsvorsitzender von Software One, nach.

Lesetipp: Deutschlands kundefreundlichste Systemhäuser

"Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital und unsere oberste Priorität. Eine Überzeugung, die Software One mit uns teilt und die sich in ihrer Verpflichtung gegenüber Mitarbeitern in der Vergangenheit bewährt hat", erklärt Comparex-CSO Thomas Reich. Sein Vertriebsleiter Marc Betgem ergänzt: "Wir werden ein wichtiger Player auf dem Markt sein und für unsere Kunden mehr Wert schaffen können. Gemeinsam werden wir unser Wachstum weiter beschleunigen und Großes erreichen."