Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Raiffeisen gibt den Ton an

Update! Löschke musste PC-Ware verlassen

24.06.2009
Offenbar verließen Löschke und Blaschke PC-Ware doch nicht so freiwillig, wie es in der ad-hoc-Meldung hieß. Nach der Übernahme von 73 Prozent der Anteile an der PC-Ware AG durch die österreichische Raiffeisen Informatik, gab es anscheindend Bedarf für Änderungen im Vorstand des Systemhauses.
Einer der letzen öffentlichen Auftritte von Dr. Knut Lösche auf dem Channel Sales Day am 30. April in München.
Einer der letzen öffentlichen Auftritte von Dr. Knut Lösche auf dem Channel Sales Day am 30. April in München.
Foto: ChannelPartner

Offenbar verließen Löschke und Blaschke PC-Ware doch nicht so freiwillig, wie es in der ad-hoc-Meldung hieß. Nach der Übernahme von 73 Prozent der Anteile an der PC-Ware AG durch die österreichische Raiffeisen Informatik, gab es anscheindend Bedarf für Änderungen im Vorstand des Systemhauses.

Dr. Knut Löschke, Vorstandsvorsitzender der PC-Ware Information Technologies AG, und Dr. Tillmann Blaschke, Finanzvorstand, legten ihre Funktionen nieder. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat der PC-Ware drei neue Vorstände bestellt. Nun erreichten ChannelPartner neue Informationen über diesen Personalwechsel (alle Neuigkeiten sind fett hervorgehoben).

Dr. Klaus Elsbacher ist ab sofort Chief Executive Officer (CEO) des in Leipzig ansässigen Unternehmens. Er verantwortet schwerpunktmäßig die Bereiche Vertrieb und Kommunikation. Das ist insoweit überraschend, da Elsbachers Vertrag bei der PC-Ware AG eigentlich zum 30. Juni 2009 aufgelöst worden war, wie der Schweizer Newsdienst inside-channels berichtet.

Hans-Jörg Egger übernimmt die Funktion der bei PC-Ware neu geschaffenen Position des Chief Operation Officers (COO) und zeichnet unter anderem für die Organisation verantwortlich. Dr. Thomas Reich wird zum Chief Financial Officer (CFO) bestellt.

Offenbar war der Weggang von Löschke und Blaschke doch nicht so ganz freiwillig. Gegenüber inside-channels kommentiert PC-Ware-Sprecher Ingmar Ackermann die Personal-Rochade folgender Maßen: "Es gab unterschiedliche Auffassungen hinsichtlich der strategischen Ausrichtung des Unternehmens." Für Löschke selbst kam dies Entscheidung völlig überraschend. Mehr dazu in der Meldung auf www.inside-channels.ch.

"Mit den neuen Vorständen haben wir haben erfahrene und engagierte Manager für die PC-Ware-Gruppe gewonnen. Sie werden das Unternehmen strategisch neu ausrichten und somit den Konzern weiterentwickeln", da ist sich PC-Ware-Aufsichtsratsvorsitzender Wilfried Pruschak ganz sicher: "Alle drei Manager haben Erfahrung in der Führung von Technologieunternehmen. Elsbacher und Egger kennen darüber hinaus aufgrund ihrer früheren Tätigkeiten für PC-Ware das Unternehmen und sein Umfeld sehr gut."

Der Aufsichtsrat der PC-Ware ist davon überzeugt, dass eine stärkere Schwerpunktsetzung und eine deutlichere Segmentierung der Geschäftsfelder Value- und Volume Business die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg darstellt. Darüber hinaus erwarten sich der Aufsichtsrat und die Raiffeisen Informatik eine verstärkte Konzentration auf den Vertrieb im Geschäftsfeld "IT Operations".

Derzeit hält die Raiffeisen Informatik einen Anteil von 73,7 Prozent der PC-WARE Aktien. Dr. Löschke wird weiterhin der Raiffeisen Informatik Gruppe in beratender Funktion verbunden bleiben. "Wir danken den Vorständen für ihren langjährigen Einsatz und ihr Engagement im Dienste der PC-Ware-Gruppe und insbesondere Dr. Knut Löschke für die wertvolle Aufbauarbeit", so Pruschak.