Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

2.000 "Synaxon IT.Partner"

Synaxon AG feiert Meilenstein



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die Synaxon AG hat mit ihrem vertriebsmarkenübergreifenden Einkaufsverbund "Synaxon IT.Partner" die Marke von 2.000 Partnern erreicht - und sieht sich damit als Deutschlands größte IT-Kooperation.
In der Verbundgruppen-Zentrale in Schloß Holte-Stukenbrock wird am 22. März 2018 erstmalig ein Partnertreffen der Synaxon IT.Partner veranstaltet
In der Verbundgruppen-Zentrale in Schloß Holte-Stukenbrock wird am 22. März 2018 erstmalig ein Partnertreffen der Synaxon IT.Partner veranstaltet
Foto: Synaxon AG

Die Marke von 2.000 Partnern ist geknackt. Das feiert die vor gut einem Jahr neu aufgesetzte Projekt- und Einkaufsgemeinschaft "Synaxon IT.Partner". Damit hat sich der Einkaufsverbund, dem Partner aller Synaxon-Vertriebsmarken von PC-Spezialist über Microtrend und Akcent bis zu iTeam angehören, zum echten Zugpferd entwickelt - und ist nach eigener Angabe Deutschlands größte IT-Kooperation. Die Marke "Synaxon IT.Partner" - inklusive Microtrend und Akcent-Alt-Partner - wird bis zum Ende dieses Jahres vermutlich auf insgesamt 2.025 Partner anwachsen. »Dieses gute Ergebnis wollen wir in den kommenden Jahren noch steigern«, kündigt Synaxon-Einkaufsleiter Jan Schwarzenberger an. Das Ziel: innerhalb der nächsten fünf Jahre mindestens 500 neue "Synaxon IT.Partner" zu gewinnen.

Lesetipp: Media-Saturn startet neue digitale Pilotprojekte

Rückenwind erhielt das "Synaxon IT.Partner"-Netzwerk auch durch den im September vollzogenen Erwerb einer Mehrheit an der IT-Kooperation Emendo. Den mehr als 200 Emendo-Partnern steht seitdem ebenfalls die Teilnahme an dem Einkaufsverbund offen. Eine weitere Attraktivitätssteigerung für "Synaxon IT.Partner" sind zudem die im letzten Jahr geschlossenen Kooperationsabkommen mit Cyberport, Conrad, Jacob Elektronik und einem weiteren großen Elektronikversender. Mit der Beschaffungsplattform EGIS kann die Synaxon AG seitdem abbilden, was im IT-Handel längst Alltagsrealität geworden ist: Der Einkauf bei preisattraktiven Online-Händlern als Beschaffungsalternative zu traditionellen Distributoren.

Nun folgt bei "Synaxon IT.Partner" die Vernetzung

Erreichen will das die Synaxon AG nicht nur mit dem gemeinsamen Einkauf über das Beschaffungssystem EGIS, sondern auch mit einem vielfältigen Leistungsmix zur finanziellen, technischen und organisatorischen Prozessoptimierung, Wissensaufbau und -erweiterung sowie Vernetzung. Konkret heiße das, »dass wir unsere Partner beispielsweise bei der Auswahl der richtigen Lizenzmodelle für Software unterstützen«, erklärt Schwarzenberger. Ein weiteres Plus sei die mögliche Zentralregulierung. »Dadurch bieten wir ein gebündeltes Limit beim Einkauf in der Distribution.

Diese Regulierung aller Rechnungen an nur zwei Tagen im Monat vereinfacht die Buchhaltung und erleichtert das Liquiditätsmanagement unserer Partner.« Im Bereich des Projektgeschäfts biete die Synaxon IT-Partnerschaft attraktive Projektkonditionen inklusive Limiterhöhung für die Umsetzung eines konkreten Projekts - »selbst wenn es klein ist«, versichert Schwarzenberger. Auch bei der Konfiguration und Plausibilisierung der Lösung stehe den Partnern in der Zentrale Fachpersonal mit den entsprechenden Zertifizierungen zur Seite.

Diesen Mehrwert bietet künftig auch die Synaxon IT-Partnerschaft an. Am 22. März 2018 wird der erste Synaxon-Erfa-Tag in Schloß Holte-Stukenbrock veranstaltet. »Ziel dieses Partnertreffens ist die Vernetzung der Einkaufspartner und der Erfahrungsaustausch rund um die drei Themen Prozesse im Systemhaus, Managed Services und Cloud-Strategien«, bringt Schwarzenberger die Agenda auf den Punkt. Die geplanten Treffen erweiterten die derzeitige Partnervernetzung um die persönliche Ebene. »Denn bereits jetzt tauschen sich täglich mehr als 500 ‚Synaxon IT.Partner’ in moderierten Social-Media-Gruppen schnell und unkompliziert aus: zu allen Einkaufs-, Technik- und Dienstleistungsthemen«, sagt Synaxon-Einkaufsleiter Jan Schwarzenberger. (mh)

Lesetipp: IT-Verbund Synaxon bleibt einen Schritt voraus