Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 14.09.2004

  • IBM integriert Adaptecs "Flexible Storage Architecture (FSA)"

    Adaptec meldet die Verfügbarkeit der "Adaptec Flexible Storage Architecture (FSA)". Dabei handelt es sich um eine modular aufgebaute Plattform aus vorentwickelten und interoperablen Komponenten, Software und Systemen, die den gängigen Industriestandards entsprechen.  …mehr

  • IBM Open Power: Günstiger Einstiegsserver basiert auf Linux

    Mit dem ersten speziell für Linux konfigurierten Power-5-System hat IBM einen neuen, kostengünstigen Einstiegsserver vorgestellt. Der E-Server "Open Power 720" ist für Linux optimiert und bietet neben dem leistungsstarken Prozessor auch Features wie Virtualization Engine und Skalierbarkeit.  …mehr

  • Deutsche Version von 4Ds Datenbank-Entwicklungsumgebung "4D 2004"

    Nachdem Softwerker 4D erst vor einem Monat seine Entwicklungsumgebung für Datenbanken ein deutschsprachiges Service-Update verpasste, bringt er jetzt auch die neueste Version "4D 2004" in einer deutsche Version auf den Markt. Diese Programmversion, die mindestens Mac-OS X 10.2.8 beziehungsweise Windows 2000 voraussetzt, kann man inklusive der Handbücher von der 4D-Website beziehen. Ein Lizenzcode zur Aktivierung wird vorgesetzt. Der Softwerker stellt ausführliche Informationen zur neuen Programmversion zur Verfügung, des weiteren Beispieldatenbanken zum Download. Die Software bietet unter anderem einen neuen Formulareditor und Neue Ausgabe- und Unterformulare an, ferner eine Listbox, des weiteren eine neue Tools-Palette und Befehle und Ereignisse, Unterstützung von ODBC 3.0 sowie XML, verbessertes Application Building und andere Funktionalität mehr. Die Preise beginnen bei rund 346 Euro für Standard Edition. Für ein Update von 4D 2003 verlangt der Hersteller mindestens173 Euro (wl)  …mehr

  • Novells größte europäische Partner-Veranstaltung

    Gestern begann in Barcelona Novells europäische Partnerveranstaltung Brainshare Europe 2004. Nach dem Zusammengehen mit Suse kamen diesmal so viele Partner und Kunden nach Spanien wie noch nie. Über 30 andere Soft- und Hardware-Hersteller, unter anderem HP, IBM, Oracle, FSC und Dell, sponsern das viertägige Event mit. Bereits am ersten Tag der Europa-Brainshare hatte Novell einige Neuigkeiten zu vermelden. So steht die Beta-Version des Novell Open Enterprise Server unmittelbar vor der Freigabe. Diese Software besteht aus dem "Suse Linux Enterprise Server 9"-Betriebssystem und der neuesten Netware-Version. Hinzu kommen diverse Verwaltungswerkzeuge und Identifizierungsdienste. Ferner verkündete Novell in Barcelona den Start der Porting and Migration Network-Initiative, die führende ISVs (Independent Software Vendors) und IHVs (Independent Hardware Vendors) dazu befähigen soll, schnell und Kosten schonend auf Suse Linux zu migrieren. Diese Hersteller sollen damit in die Lage versetzt werden, wiederum ihre Channel-Partner zu Open-Source-Experten auszubilden. Ein erstes hierfür notwendiges "Porting and Migration"-Zentrum wird Novell in Deutschland eröffnen. Neue Linux-Partnerschaften geschlossen und bestehende vertieft hat Novell mit Bull, IBM, Intershop, Scali, mit Tarantella sowie mit der Darmstädter Software AG. So gab Intershop bekannt, den eigenen Online-Shop "Enfinity" künftig auch unter Linux zu unterstützen. Bisher war die E-Commerce-Suite nur für Windows, Solaris und HP-UX erhältlich. (rw) …mehr

  • Netgear ernennt neuen Mailorder Account Manager

    Jens Brandes (37) ist neuer Mailorder Account Manager bei Netgear. Brandes wird sich insbesondere um "die Koordination und den Ausbau der E-Commerce-Aktivitäten und des Mailorder-Channels" kümmern, teilt der Anbieter von Netzwerklösungen mit. …mehr

  • EMEA-Markt für Business-Security boomt in Q2

    Der Umsatz im EMEA-Markt für Unternehmenssicherheit konnte laut einer Studie von Canalys im zweiten Quartal 2004 um 33 Prozent auf 402 Millionen Euro anwachsen. …mehr

  • Seagate und Netcell präsentieren externe SATA-Schnittstelle in RAID-XL-Konfigurationen

    Seagate Technology präsentierte auf dem Intel Developer Forum (IDF) eine Technologie für externe SATA-Schnittstellen. Diese basiert auf dem neuen Standard für externes SATA, der letzten Monat als Teil der SATA-Spezifikationen von der Serial-ATA-Arbeitsgruppe aufgenommen wurde. Mit externem SATA können externe Festplatten mit der vollen SATA-Geschwindigkeit arbeiten. Seagate und Netcell Corporation zeigten externe SATA-Festplatten in einer RAID-XL-Konfiguration und nutzten NetCells SyncRAID-Technologie mit ATA-Protocol-Emulation-Technologie.  …mehr

  • Trainingsmarkt bleibt weiterhin kritisch

    Der Markt für Weiterbildungsangebote bleibt nach einem schwachen Jahr 2003 auch im Jahr 2004 angespannt. Erhebungen des internationalen Research der META Group zeigen, dass die Global 2000 Unternehmen im vergangenen Jahr zum Teil signifikante Kürzungen ihrer Weiterbildungsprogramme vorgenommen haben (u.a. Coaching: - 59 Prozent, On the Job- Ressourcen: - 40 Prozent, Seminare und Schulungen: - 34 Prozent, externe Workshops: - 27 Prozent). Immerhin 55 Prozent der Global 2000 Unternehmen setzen auf das Online-Training (E-Learning), entweder als eigenständiges Angebot oder im Zusammenspiel mit Präsenz-Training. …mehr

  • Gateway beendet UE-Ausflug

    Nachdem der von Milliardenverlusten geplagte amerikanische Computerbauer Gateway vier Jahre lang für das Geschäft mit Unterhaltungselektronik (UE) getrommelt hat, will es sich jetzt wieder auf das Geschäft mit Rechnern konzentrieren. Laut einem Bericht des "Wall Street Journal" erklärte das der neue Konzernchef Wayne Inouye gegenüber der Zeitung. Man rede zwar ständig von Multitasking, doch real könne man immer nur eine Sache erfolgreich tun, zitiert das "Wall Street Journal" den Gateway-CEO.  …mehr

  • Musiksoftware für ITunes - aber abspielbar auf allen Playern

    Der Karlsruher Softwerker RapidSolution Software AG bietet neuerdings mit "Tunebite" eine Windows-basierende Software an, mit der Musikdateien aus Apples geschützten "ITunes"-Angebot auch auf Non-Ipods abgespielt werden können.  …mehr

  • Maxtor: Festplatten-Upgradekit mit 300 GB

    Einfache Aufrüstung auf SATA verspricht der Festplattenspezialist Maxtor mit dem neuem Ultra16 Festplatten-Kit. Mit 16 MB Cache-Buffer, einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 U/min, 300 GB Speicherkapazität und einer Transferrate von 150MB/s ist es das leistungsfähigste aller bisherigen Festplatten-Kits des Herstellers. …mehr

  • Tech Data Midrange: IBM Software Compentence Center unter neuer Leitung

    Neuzugang bei Tech Data Midrange: Der neue Leiter des IBM Software Competence Centers heißt Michael Herkens. Er folgt Kristian Behrens, der das Unternehmen zu Ende August 2004 verlassen hat. …mehr

  • Magirus bietet "Killer-Bundle" für IBM-Partner an

    Einen Preisnachlass von 63 Prozent auf den Listenpreis bietet die Magirus Deutschland GmbH ihren IBM-Partnern ab sofort für das sogenannte "Killer-Bundle" an. Es handelt sich dabei um Komplett-Speicherlösungen für den Mittelstand. Diese bestehen aus jeweils einem IBM FastT 600 Server mit einer ein, zwei oder vier TerraByte starken Fibre Channel Disk, einem SAN Volumen Controller mit vorinstallierter Software und einem SAN Switch. …mehr

Zurück zum Archiv